Ein Komet mit bloßem Auge sichtbar

Asunción: Nutzen Sie die Gunst der Stunde, denn das gab es schon lange nicht mehr und es wird auch wieder eine Zeit dauern, bis ein Komet mit bloßem Auge zu beobachten ist.

Tag für Tag wird der Schweifstern heller und heller. Es handelt sich um den Komet 46P/Wirtanen, der schon jetzt mit Teleskopen gut zu beobachten ist. Er ist im Anflug auf die Sonne und erreicht das Perihel am 13. Dezember. Drei Tage später ist er der Erde am nächsten.

Durch die große Nähe zu Sonne und Erde wird der Komet viel heller: Die scheinbare Helligkeit von 46P/Wirtanen wird voraussichtlich auf 3 mag oder mehr steigen, damit könnte er ohne Hilfsmittel zu sehen sein.

Der Komet ist Anfang Dezember tief am Firmament zu sehen, im Sternbild Eridanus, das im Südosten liegt. Doch dann zieht 46P/Wirtanen steil empor durch die Sternbilder Stier und Fuhrmann auf den Großen Wagen zu. Günstig, denn diese Sternbilder stehen in den Dezembernächten hoch am Himmel.

Anfang Dezember erscheint der Komet gegen 22:00 Uhr und ist erst ab Mitternacht gut zu sehen. Am 13 Dezember taucht 46P/Wirtanen schon eine Stunde eher auf. Dieser Abend lohnt sich auch für die Beobachtung der Geminiden-Sternschnuppen.

Ideal für das Betrachten des Himmelskörpers 46P/Wirtanen ist der 16. Dezember, wenn er der Erde am nächsten ist. Zu finden ist er etwas unterhalb des Sternenhaufens der Plejaden im Stier.

Mit seiner Umlaufzeit von mehr als fünf Jahren ist der Komet nur selten zugleich mit seinem nächsten Punkt zur Sonne auch der Erde nah. Also nutzen Sie die Gunst der Stunde, denn der Mond wird die Beobachtung des Kometen wenig stören. Am 7. Dezember ist Neumond und zum Perihel am 13. Dezember geht die kleine Sichel früh unter. Am 16. Dezember könnte der Trabant jedoch stören, denn er ist nur einige Handbreit von 46P/Wirtanen entfernt.

Wochenblatt / Sternegucker BR.de / Wikipedia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Ein Komet mit bloßem Auge sichtbar

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.