Ein mehr als herzlicher Empfang

Manitoba: Die Bewohner der Umgebung von Manitoba sorgten für eine Karawane als der Leichnam von Abrahan Fehr ankam. Mit weißen Flaggen und einer Sirene wurde die Ambulanz begleitet.

Die Einwohner von Santa Rosa de Aguaray versammelten sich an der Kreuzung der Fernstraßen 3 und 11 um den Krankenwagen mit dem Leichnam von Abrahan Fehr zu begleiten. Dieser verstarb anscheinend eines normalen Todes in der Gefangenschaft der EPP. Es ist gut möglich, dass er schon kurz nach der Geiselnahme verstarb, was mehr als zwei Jahre sind.

Am Sonntag ist das Begräbnis geplant. „Normalerweise“, so Cornelio Friessen, „verabschieden wir die Toten mit einem Chor auf unserem Friedhof. Doch bei dem Interesse könnte es Änderungen geben, damit alle Interessierten teilnehmen können“.

Abrahan Fehr hinterlässt vier minderjährige Kinder und eine Ehefrau.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen