Ein neues Leben zerstört

Minga Guazú: Zwei Banditen auf einem Motorrad überfielen eine hochschwangere Frau am Straßenrand. Die Beute ein Telefon, der Schaden, weitaus höher.

Ein Frau, die im 7. Monat schwanger war, wurde schon vor einer Woche von zwei jungen Männern überfallen. Sie beraubten sie ihres Mobiltelefons. Beide Männer, die mittlerweile verhaftet werden konnten, hatten offene Haftbefehle. Mit Handschellen gefesselt erklärten Fredy Irala und Rodney Olmedo unschuldig zu sein. Das Opfer erkannte zumindest einen der beiden Männer zweifelsfrei wieder.

Kurz nach dem Überfall erlitt die Frau, anscheinend wegen dem Schreck bzw. Schock eine Fehlgeburt. Die Ärzte sind der Meinung, dass dies darauf zurückzuführen ist. Damit könnte sich nun auch die Einstufung der Straftat von schwerem Raub zu Todschlag ändern.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Ein neues Leben zerstört

  1. Eine Schwangere zu Überfallen zeug von Menschen Verachtung und von Feigheit!! Diese beiden sollen 15 Jahre Zwangsarbeit bekommen nach den Vorbild dieses Irren Apeio dieser Sheriff in Texas. Bin zwar überhaupt nicht einverstanden mit diesem Sheriff weil er auch kleine Verkehrssünder behandelt wie Vieh aber bei solchen Dreck wie diese Beiden scheint mir das sehr angebracht.Es würde ein Zeichen für andere setzen was passiert bei solchen feigen Straftaten .

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.