Ein schwarzes Schwein wird vermisst

Asunción: Während der Innenminister eine härtere Gangart der Polizei bei dem Vorgehen gegen die Motorradbanditen fordert, ordnete die Staatsanwaltschaft an, im Gebiet von Itá Enramada von Asunción nach einem vermissten schwarzen Schwein zu suchen.

Die Staatsanwältin María Estefanía González beauftragte die Beamten der 13. Polizeistation von Itá Enramada mit der Suche und Auffindung eines schwarzen Schweins.

Sobald sie den Auftrag erfüllt haben, muss die Polizei González informieren, um das Tier an seine Besitzerin, Frau María Villar, zurückzugeben, die in der als Cerro Guy bekannten Gegend von Lambaré lebt.

In dieser Hinsicht sagte der Hauptkommissar Vidal Galeano von dem 13. Polizeirevier, dass Beamte bereits auf der Suche nach dem vermissten Schwein seien, aber es gebe noch keine neuen Entwicklungen in der Sache.

Als er gefragt wurde, ob dieser Auftrag in der Mitte eines vom Innenminister Juan Ernesto Villamayor anderslautenden Auftrag Ärger ausgelöst habe, um die Überfälle von Motorradbanditen zu verringern, zog er es vor, keinen Kommentar abzugeben. „Wir können nichts sagen, weil es sich um eine Anweisung handelt, die von der Staatsanwaltschaft stammt“, sagte er.

Auf der 13. Polizeistation gibt es derzeit 25 Polizeibeamte, die alle 24 Stunden wechseln, um die Sicherheit in der Region zu gewährleisten. Drei Einsatzfahrzeuge stehen für Streifenfahrten zur Verfügung.

Laut Galeano werden in seiner Gerichtsbarkeit nicht viele Anzeigen über Straftaten aufgezeichnet.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Ein schwarzes Schwein wird vermisst

  1. Laut Galeano werden in seiner Gerichtsbarkeit nicht viele Anzeigen über Straftaten aufgezeichnet.
    Die verlorene Zeit spare sich halt viele. Auch ich. Hatte mal vor ein paar Jahren eine Anzeige betreffend einer Straftat auf Leib und Leben gegen meine Wenigkeit aufgegeben. Die Anzeige wurde wohl scho zum Anfeuern des Polizeimülls verwendet. Nichts ist geschehen.
    In DÖCH wäre von Amtswegen ermittelt worden. Im Gegenteil, fast wäre gegen mich ermittelt worden, wäre der Vorfall nicht auf Video aufgezeichnet worden. So ist die Gegenpartei – die auch Anzeige erstattet hat – mit nem blauen Auge davon gekommen, im wahrsten Sinne des Wortes. Und wird es aufgrund der schweren Strafe von null auch bestimmt nie wieder tun.
    Ich hoffe, dass ich mit diesem Kommentar auch ein wenig vermitteln konnte, warum meine Kommentare über dieses Land nicht speziell positiv ausfallen.
    Trotzdem ist es natürlich positiv zu bewerten, wenn das 13. Polizeirevier das Schweinchen der Tia, Hermana, Amiga sucht. Hoffentlich findet die Polizei das Schweinchen bald, das arme Tierchen.

  2. Was soll es, “ ein schwarzes Schwein“ mit rotem Halstuch hat mehr Wert als die Sicherheit der Bürger. In der Politik und sonstwo, sitzen doch genug “ schwarze Schweine“. Die haben wirklich nichts anderes zu tun, als das “ dumme“ Volk abzulenken von der eigentlichen Situation hier in Py.

  3. Laut Galeano werden in seiner Gerichtsbarkeit nicht viele Anzeigen über Straftaten aufgezeichnet.
    Die verlorene Zeit spare sich halt viele. Auch ich. Hatte mal vor ein paar Jahren eine Anzeige betreffend einer Straftat auf Leib und Leben gegen meine Wenigkeit aufgegeben. Die Anzeige wurde wohl scho zum Anfeuern des Polizeimülls verwendet. Nichts ist geschehen.
    In DÖCH wäre von Amtswegen ermittelt worden. Im Gegenteil, fast wäre gegen mich ermittelt worden, wäre der Vorfall nicht auf Video aufgezeichnet worden. So ist die Gegenpartei – die auch Anzeige erstattet hat – mit nem blauen Auge davon gekommen, im wahrsten Sinne des Wortes. Und wird es aufgrund der schweren Strafe von null auch bestimmt nie wieder tun.
    Ich hoffe, dass ich mit diesem Kommentar auch ein wenig vermitteln konnte, warum meine Kommentare über dieses Land nicht speziell positiv ausfallen.
    Trotzdem ist es natürlich positiv zu bewerten, wenn das 13. Polizeirevier das Schweinchen der Tia, Hermana, Amiga sucht. Hoffentlich findet die Polizei das Schweinchen bald, das arme Tierchen……..und schon wieder. echt, du sitzt ja echt nur vor der Glotze

    1. Heute keine Bibelzitate rein kopiert, aber echt schade. Echt, ich sitze nur noch vor der Glotze und schau zu, wie die Gurken- und Karotten gedeihen. Bringt etwas mehr als Schäfchen zu zählen, Bibelzitate zu nummerieren oder Bananen anzupflanzen oder Kommentare abzuseilen, die den Artikel „Ein schwarzes Schwein wird vermisst“ um Lichtjahre verfehlen. Außer sie suchen dich, dann kann ich das natürlich auch verstehen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.