Ein Umdenken wird notwendig

Asunción: Die Staatsschulden des Landes stiegen zum Ende 2020 auf 12,21 Milliarden US-Dollar, ein Viertel davon summiert sich allein im vergangenen Jahr. Dies entspricht etwa 34,2 Prozent des Bruttoinlandsproduktes.

Als Fernando Lugo den Posten als Präsident des Landes verließ, wurde eine Staatsverschuldung von 10,8 Prozent des Bruttoinlandsproduktes registriert. Mit Horacio Cartes, der von 2013 bis 2018 an der Macht war, wurden aus 4,1 Milliarden 8 Milliarden US-Dollar Schulden, was 19,8 Prozent des Bruttoinlandsproduktes waren.

Obwohl Corona so nicht voraussehbar war, stieg im letzten Jahr die Verschuldung überproportional. Firmen haben jedoch nicht, wie in Deutschland Unterstützung bekommen. Im Gegenteil, man kaufte überteuerte medizinische Güter und lässt bis heute die Verantwortlichen mit Spenden vor der Justiz davonkommen.

Die Marke über 30 Prozent ist für ein Land wie Paraguay kritisch, da Paraguay kein Industriestaat ist und kaum etwas exportiert bis auf Rindfleisch und Soja. Doch es gibt nur ganz wenige die in Paraguay mehr als nur Rohstoffe exportieren und noch weniger die in der Welt Interesse daran haben. Während jährlich tonnenweise Kokain und Marihuana illegal ins Ausland exportiert wird, wartet man nur auf 2023, wenn frisches Geld aus Itaipú das Schuldenproblem lösen soll.

Wochenblatt / Abc Color

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Ein Umdenken wird notwendig

  1. Die Verschuldung Paraguays und die Währungsreserven halten sich bei ca. 8 Mlrd. die Waage.
    Einfaches Rechenbeispiel:
    Ich habe ein Sparbuch, meine Währungsreserve, mit 10.000 €, was mit 1% verzinst wird. Nun brauche ich mal 10.000 €.
    Ist es dann sinnvoll einen Kredit von 10.000 € aufzunehmen für den ich zwischen 10 und 15 % Zinsen zahlen muss?
    Ist es nicht. Wer solche Entscheidungen trifft, tut dies im Auftrag, um die Reichen noch reicher zu machen.
    Wenn man nun noch bedenkt, dass die Währungsreserve von Paraguay fast ausschließlich aus US-Dollar besteht, dann lässt das für die nahe Zukunft nichts Gutes erwarten.
    Bolivien hat es genau richtig gemacht und Russland hat sich schon vor ein paar Jahren vom IWF getrennt.

Kommentar hinzufügen