Eine Prinzessin hat den Schlüssel von Asunción

Paraguay ist im Fieber der Monarchie. Eine Prinzessin verzaubert die Massen und begeistert aber auch die politischen Größen im Land. Sie bekam heute den Schlüssel zur Hauptstadt überreicht.

Mario Ferreiro, der Bürgermeister von Asunción, überreichte den symbolträchtigen Gegenstand an die japanische Prinzessin Mako, Enkelin von Kaiser Akihito. Die Zeremonie fand im Zentrum “Paraguayo – Japonés“ statt. Mako ist auf Staatsbesuch in Paraguay aufgrund des 80. Jahrestags der Einwanderung aus dem fernöstlichen Land.

Des Weiteren besuchte die Prinzessin das Haus der Unabhängigkeit und das Ministerium für Tourismus. Am Abend ist ein Empfang mit dem Staatspräsidenten Horacio Cartes vorgesehen. Laut der Botschaft Japans befinden sich in etwa 10.000 Einwanderer in Paraguay. Höhepunkt des Programms von Mako dürfte sicherlich der Besuch der Kolonie La Colmena sein, aber auch andere Kolonien von Japanern stehen noch auf ihrem Besucherliste.

Quelle: Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.