Einreise nach Brasilien: Kinder ab 5 Jahren müssen gegen Covid-19 geimpft sein

Asunción: Die brasilianische Regierung hat mit Ausnahmen die Verpflichtung eingeführt, dass Kinder ab fünf Jahren bei der Einreise in das Land gegen Covid-19 geimpft sein müssen.

Laut einer informativen Notiz 2/2022, aktualisiert am vergangenen Freitag, dem 11. Februar, vom Außerordentlichen Sekretariat für den Kampf gegen Covid-19, verlangt Brasilien seit gestern den Impfpass von Kindern ab fünf Jahren für die Einreise in das Nachbarland. Das betrifft auch viele Ausländer, die berichteten, dass sie heute das Dokument für ihre Kinder vorzeigen mussten, als sie die Grenze an der Freundschaftsbrücke bei Ciudad del Este überquerten, nur um zum Flughafen von Foz den Iguazu gelangen zu können.

Kinder aus Ländern, die bereits mit der Impfung von Minderjährigen begonnen haben, müssen den Impfausweis gegen Covid-19 vorlegen, darunter Paraguay, Bolivien, Argentinien, Chile, Uruguay, Venezuela und die Vereinigten Staaten.

Ebenfalls betroffen davon sind die Länder Australien, Bahrain, Kanada, Kolumbien, Costa Rica, China, Kuba, El Salvador, die Vereinigten Arabischen Emirate, Ecuador, Indonesien, Israel, Peru, das Vereinigte Königreich, die Schweiz und die Staaten der Europäischen Union.

Kinder, die länger als 30 Tage außer Landes waren, oder Reisende aus Ländern, in denen die Impfung noch nicht alle Altersgruppen von Kindern erreicht hat, müssen das Dokument auch präsentieren. Aber für diejenigen, die keinen Nachweis haben, fällt dann nur eine obligatorische Quarantäne für 14 Tage in Brasilien an.

Wenn das Kind am fünften Tag der Quarantäne keine Krankheitssymptome zeigt und ein negatives Ergebnis für das Coronavirus erhält, kann die Quarantäne beendet werden.

Für Kinder unter zwei Jahren ist jedoch kein Impfpass oder negativer Covid-19-Test erforderlich, solange ihre Eltern oder Begleitpersonen negativ auf die Krankheit getestet sind.

Ebenso sind Kinder ab 5 Jahren, die aus medizinischen oder humanitären Gründen nicht geimpft werden können, von der Vorlage des Impfpasses gegen Covid-19 befreit.

Wochenblatt / Ultima Hora / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Einreise nach Brasilien: Kinder ab 5 Jahren müssen gegen Covid-19 geimpft sein

  1. Egal, bin auch schon älter als 5 Jahre alt, geimpft, aber nicht ~-fach-GVO-Nanopartikel-gepimpt, lebe noch trotz Uhhh-Viru-V2.x (chinesisches SARS-V2.x), da kann ich auf Brasilien ebenso verzichten wie Brasilien auf mich.
    ·
    Nanotechnik in der Medizin
    Zur Aufnahme von Substanzen besitzen Zellen unter anderem einen Mechanismus, der rezeptorvermittelte Endocytose genannt wird (siehe Membrantransport). Hierbei haben Rezeptoren an der Oberfläche der Zellen die Funktion, Substanzen mit passenden Oberflächenmolekülen zu erkennen und die Aufnahme der Substanz in die Zelle einzuleiten. Die Rezeptoren variieren von Zelltyp zu Zelltyp bzw. von Gewebe zu Gewebe. Beschichtet man die gewünschte Substanz mit Biomolekülen, wie z. B. monoklonalen Antikörpern (siehe Antikörper) oder Zuckerresten – die hochspezifische Eigenschaften haben können und somit nur von bestimmten Zellrezeptoren erkannt werden können – ist es möglich, die Substanz in ein ganz bestimmtes Körpergewebe zu dirigieren.[34]
    Quellenangabe: https://de.wikipedia.org/wiki/Nanopartikel#Nanoelektronik

    19
    10
  2. Was ist nur aus Bolsonaros Brasilien geworden? Es ist noch gar nicht so lange her, da war Bolsonaro ein zuverlässiger rechts-konservativer Politiker gegen alle links-grünen Meinungsterroristen in dieser verrückt gewordenen Welt. Es wird immer stiller um ihn. Hat er sich nun auch schon diesen Corona-Terroristen “untergeordnet? Ist das Diktat dieser links-grünen Verbrecherbande unter Schwabs und Gates Führerschaft tatsächlich schon so mächtig, daß sich ein Mann wie Bolsonaro beugt? Oder konnte auch er deren “Zuwendungen” nicht mehr länger widerstehen? Für mich jedenfalls eine große Enttäuschung mehr.

    34
    12
  3. Brasilien ist ebenso ueberbevölkert wie die von der Impf Pflicht betroffenen Laender. Da werden nun die ueberzaehligen Menschen weggespritzt, da das Reich Satans sie nicht duldet.

    12
    10

Kommentar hinzufügen