Ende der zweiten Welle? Nach 15 Wochen die niedrigste Zahl der Todesopfer

Asunción: Nach 15 Wochen verzeichnete die epidemiologische Woche vom 11. bis 17. Juli die niedrigste Zahl der Todesopfer durch Covid-19. In diesem Zeitraum gab es 363 Verstorbene sowie 7.803 neue Fälle, was nach einer tragischen zweiten Welle, vom März bis Juni dieses Jahres, weiterhin den Abwärtstrend in der Statistik anzeigt.

In Bezug auf den täglichen Bericht aus dem Gesundheitsministerium hieß es gestern, dass 58 Menschen an Covid-19 verstorben sind. Damit erreicht die Gesamtzahl der Verstorbenen 14.288.

4.029 Proben wurden verarbeitet, davon 565 positive Fälle. Auf der anderen Seite sind 2.029 Menschen wegen dieser Krankheit in Krankenhäusern interniert und 494 liegen auf der Intensivstation.

Die Zahl der Genesenen betrug am Sonntag 1.317, was insgesamt 403.622 Menschen bedeutet, die die Krankheit besiegt haben.

Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beläuft sich auf 444.992.

Wochenblatt / La Nación / Twitter

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Ende der zweiten Welle? Nach 15 Wochen die niedrigste Zahl der Todesopfer

  1. Und wieder die Frage an all die Corona-Gläubigen? Warum blickt Paraguay auf die “niedrigsten Todeszahlen” in Zusammenhang mit dem “hoch gefährlichen Corona-Virus”? An den wenigen Impfungen (ca. 15 % der Bevölkerung) kann es kaum liegen. Auch nicht an den hohen Sommertemperaturen, denn wir leben derzeit in der Wintersaison. Könnte es sein, daß der ganze Corona-Spuk sich von allein dem Ende zu neigt? Waren somit die gesamten Corona-Maßnahmen, wie Wirtschaftslahmlegung völlig umsonst?

    1. Dann können wir ja gespannt sein wann die 3 Welle uns wieder präsentiert wird. Wir müssen ja nur abwarten was jetzt in Deutschland passiert. Spätestens 1 Woche nach Bekanntgabe irgend einer Mutation dort…..werden auch die Zahlen in Py wieder steigen. Dieses blöde Spiel geht doch jetzt schon lange genug. Wenn es nicht viele Menschen in die Arbeitslosigkeit und in den Hunger getrieben hätte könnte man über diese ganze Blödheit der Menschen lachen aber so ist es nur ein einziges nicht endende Trauerspiel. Angst ist ein Ernst zunehmender Gegner.

  2. “Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen.” (Abraham Lincoln)

    https://www.wochenblick.at/zu-gefaehrlich-fuer-die-maechtigen-die-hinterhaeltige-kampagne-gegen-bhakdi/

  3. Es gibt keie “7.803 neue Fälle”. Es gibt höchstens 7.803 positiv getestete. Das dieser ansägliche PCR-Test keinerlei Aussage hat, pfeiffen ja nun die Spatzen seit einem Jahr von den Dächern.

    1. Allein daran kann man schon erkennen, daß alles nur ein großer Betrug ist!! Doch um zu dieser Erkenntnis zu kommen, benötigt es Verstand – offensichtlich ist der infolge einer Massenpsychose abhanden gekommen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.