Entweder weniger Energie oder Schiffbarkeit gewährleistet

Asunción: Das Öffnen der Schleusen des Wasserkraftwerks Itaipú, um den Fluss Paraná schiffbar zu machen, könnte sich negativ auf die Stromerzeugung auswirken.

Dies sei ein Problem, das paraguayische und brasilianische Techniker angehen und definieren müssen, bevor sie eine Entscheidung in dieser Angelegenheit treffen, so Ingenieur Hugo Zárate, paraguayischer Betriebsleiter des binationalen Unternehmens.

Er selbst erwähnte, dass das Öffnen der Schleusen eine Operation sei, die in den vergangenen Jahren durchgeführt worden war, aber jetzt erschwere der kritische Flusspegel diesen Vorgang.

„Dieses Jahr ist es schwieriger, weil wir eine extrem trockene Jahreszeit haben. In der Vergangenheit hatten wir noch nie solche Werte bei dem Wasserstand wie die, die wir in letzter Zeit beobachten“, sagte Zárate.

Dies bedeutete, dass die technische Aufgabe kompliziert sei, jedoch mögliche Lösungen bewertet werden, fügte er an.

„Vielleicht können wir mit den brasilianischen Kollegen eine Einigung erzielen, damit dies geplant werden kann”, sagte Zárate weiter.

Er betonte, dass die Schleusen mindestens 15 Tage geöffnet sein müssen, um die Schiffbarkeit für fünf Tage zu ermöglichen. „Wir sind in Gesprächen und hoffen, dass in den nächsten Tagen eine Lösung möglich sein wird”, betonte Zárate.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Entweder weniger Energie oder Schiffbarkeit gewährleistet

  1. Die Buen Educados wollen fuer ein paar Schiffe, die energieversorgung fuer Wochen und Monate gefährden? Wie viele Container mit Kokain sind den auf den Schiffen, das das ueberhaupt in Erwaegung gezogen wird.???

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.