EPP: Die FTC erfüllt nicht die Forderung der Mennoniten

Río Verde: Nach der gestrigen Pressekonferenz, bei der die Eltern der Entführten Bernhard Blatz und Franz Hiebert, den Abzug der Militärs aus der Zone forderten, antworten die Sicherheitskräfte scharf.

Die gemeinsamen Einsatzkräfte (FTC) werden sich trotz der Bitte der Mennoniten nicht aus Río Verde zurückziehen. “Ein Abzug würde den Rest der Bevölkerung keinen Schutz mehr bieten“, argumentierte Staatsanwalt Joel Cazal.

Der Vertreter der Staatsanwaltschaft sagte bei einem Radiointerview, dass die Sicherheitskräfte die Pflicht haben, den Bürgern Schutz zu gewährleisten. “Wir, als Organismus des Staates, begleiten die Familien permanent. Wir überwachen deren Bewegungen die ganze Zeit. Die FTC hat die Aufgabe für die Sicherheit der Mennoniten zu sorgen. Wir können der EPP nicht das Feld überlassen“, so Cazal im Interview.

Cazal meint zudem, dass die Häufigkeit der Pressekonferenzen ein Zeichen dafür ist, dass die Mennoniten noch keinen Kontakt mit den Mitgliedern der EPP hatten. Genau wissen tut er es jedoch nicht.

Peter Blatz, der Vater von Bernhard, versicherte, dass die Forderung nach dem Abzug der FTC eine Forderung der EPP ist, um eine Verhandlung einzuleiten. Das Lösegeld, in der geforderten Menge hätten sie zusammen.

Neben Bernhard Blatz und Franz Hiebert sind auch Edelio Morínigo, Abrahán Fehr und Félix Urbieta Geiseln der selbsternannten Paraguayischen Volksarmee.

Wochenblatt / Abc Cardinal

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “EPP: Die FTC erfüllt nicht die Forderung der Mennoniten

  1. Gute Metapher, nur weigert die Feuerwehr sich abzuziehen, da sie dann kein Geld mehr bekommen für die bekämpfung des Brandes den sie ohnehin nicht löschen können bzw. wollen.

  2. Das geht gar nicht das die FTC abzieht sie werden Arbeitslos! Aus sozialen Gründen ist ein Abzug um möglich!

  3. Wann lernen die Mennoniten das von Seiten der EPP keine Einsicht erfolg auch wenn die Mennoniten noch so sehr auf die Forderungen der EPP eingehen,das Gegenteil ist der Fall sie rutschen immer mehr in die Opfer rolle .Abzug der FTC ist in jeden Fall ein Fehler!!

  4. diese ganzen Geschichten um EPP, FTC und Mennoniten kommt mir vor wie wenn sich alles Mitte des vorigen Jahrhunderts abspielt; und die herrschende Elite schaut darauf, wie wenn sie einen Spielfilm anschauen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .