Es bleibt die ganze Woche über kalt

Asunción: Die Meteorologiebehörde sagt für heute einen Tag ohne Niederschläge voraus. Jedoch steigen die Temperaturen nur langsam an. Es bleibt weiterhin kalt in Paraguay.

Im Departement Guairá lagen in José Fassardi die Frühtemperaturen heute bei 7 °C, in Paso Yobai bei 5 °C. Aus Caazapá, in Yuty, wurden sogar nur 4 °C gemeldet.

Cintia Espinola, diensthabende Meteorologin am heutigen Tag der Wetterbehörde, erklärte, dass dieser Zustand mit den niedrigen Morgentemperaturen fast die ganze Woche andauern werde, weil eine Masse kalter Luft über das ganze Land verteilt sei.

„Die minimalen Temperaturen werden sich in der Größenordnung von 8 bis 11 Grad bewegen. Maximal werden Temperaturen zwischen 21 bis 26 Grad erwartet, mit Abständen von Sonne und Wolken. Auf der anderen Seite bleibt die Niederschlagswahrscheinlichkeit während der Woche aber sehr niedrig“, erklärte Espinola.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.