Ethik in Unternehmen

Das Weltwirtschaftsforum hat eine Studie zur globalen Wettbewerbsfähigkeit verfasst, aus der sich ableiten lässt, dass ein hohes Maß an ethischer Verantwortung sowohl mit hoher technologischer und wirtschaftlicher Entwicklung als auch mit hoher Lebensqualität einhergeht.

Für die Analyse wurden Unternehmer befragt, wie sie das Niveau von Transparenz in Unternehmen ihrer Länder einschätzen, dabei konnte eine maximale Punktzahl von sieben erreicht werden. Neuseeland führt die Liste mit 6,5 Punkten an, danach Finnland (6,4) und Singapur mit 6,2 Punkten. Obwohl die drei Länder an ganz unterschiedlichen Orten liegen und auch kulturell kaum Gemeinsamkeiten aufweisen gehören sie zu den entwickeltesten Nationen, mit großem Respekt vor gesetzlichen Normen und weit überdurchschnittlicher Lebensqualität.

Gefolgt werden die drei Staaten von Dänemark, der Schweiz und Norwegen mit jeweils 6,2 Punkten, Japan und Luxemburg mit glatten 6 Punkten, und Katar sowie Niederlande, die es auf 5,9 Zähler bringen.

Auf der dunklen Seite der Skala befinden sich hinten Angola mit nur 2,6 Punkten, danach Mauretanien (2,7), gefolgt von einem kleinen Land im Herzen Südamerikas mit traurigen 2,9 Zählern. Ebenfalls 2,9 Punkte haben der Libanon, Bangladesh und Venezuela, dicht angeführt von Argentinien (3), Guinea, Haiti und Burundi kommen auf jeweils 3,1 Punkte. Unter den zehn unethischsten Ländern befinden sich vier aus Afrika und vier aus Lateinamerika.

In Südamerika ragen Chile mit 5 Punkten, Uruguay mit 4,9 Zählern und Costa Rica mit 4,5 Scores heraus, dies sind akzeptablen Niveaus in den Bereichen Transparenz und Ehrlichkeit.

Es lässt sich erkennen, dass Korruption, wo sie stark ist, die gesamte Gesellschaft durchdringt. Im Mittel wird da, wo Politiker und Geschäftsleute Staatsgelder veruntreuen, auch der kleine Polizist wegen einer Verkehrsübertretung bestochen und anders herum.

“Wer im Geringsten treu ist, ist auch im Großen treu.”

Jesus Christus

Korruption in der Geschäftswelt tritt vorwiegend bei Geschäften zwischen dem Staat und Unternehmen auf, aber auch zwischen den Unternehmen untereinander. Eine andere Form der Korruption sind Preisvereinbarungen zwischen Mitbewerbern, die einen gesunden Markt verhindern. Ebenfalls ist die Einflussnahme von Firmen auf die Gesetzgebung zu ihren Gunsten (Lobbyismus) eine Form von oftmals legaler Korruption.

Der Bericht zeigt ebenfalls einen Zusammenhang zwischen juristischer Verfolgung von Korruption und Ethik. Dort, wo kaum Sanktionen zu befürchten sind, nimmt die Bereitschaft zur persönlichen Vorteilsannahme auf Kosten der Gesellschaft stark zu, während sie mit einem erhöhten Risiko für die persönliche Freiheit abnimmt.

“Es gibt Straftaten, aber keine Täter.”

Paraguayische Weisheit

Die Entwicklung einer Gesellschaft benötigt eine klare Gesetzgebung und eine kohärente Rechtsprechung. Wenn die öffentliche Hand versagt ist es mehr als unwahrscheinlich, dass die Unternehmen selber für ethisch vertretbares Handeln sorgen.

“Die Verantwortlichkeit und das Beispiel der politisch Mächtigen macht einen großen Unterschied. Da wo es eine doppelte Moral gibt, wo einerseits von Transparenz gesprochen wird und andererseits das Gegenteil praktiziert wird, erntet eine Gesellschaft, was gesät wird”, sagt David Murillo, Soziologe am Institut für soziale Erneuerung” von der Wirtschaftsuniversität ESADE in Barcelona.

Die Korruption behindert die Wirtschaft in zweierlei Weise. Da Wettbewerbsvorteile auf der Basis von Beziehungen geschaffen werden, bleibt technologische Entwicklung auf der Strecke und sowohl das Unternehmen als auch die Gesamtwirtschaft verliert an Innovationskraft. Zum anderen wird ein kulturelles Beispiel gegeben, dass sich unternehmerische Anstrengung nicht lohnt, was sich ungünstig auf die Arbeitsmoral auswirkt.

Gesellschaftliche Transparenz und ethische Verantwortlichkeit sind, das zeigt die Studie und der gesunde Menschenverstand, die Basis für Entwicklung.

Quelle: Weltwirtschaftsforum

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.