Etwa 600 Blechplatten vom Bauzaun gestohlen

Coronel Oviedo: Was nicht niet- und nagelfest wird mittlerweile gestohlen. Diebe haben sich in dem Fall auf einen Bauzaun konzentriert und dort rund 600 Blechplatten der Einzäunung mitgenommen.

Aus der Umzäunung für den Neubau des Hospitals in Coronel Oviedo an der Route PY 08 wurden etwa 600 Blechplatten gestohlen.

Die Anzeige über den Diebstahl wurde vom Verantwortlichen der Baustelle, Ing. Juan Antonio Martínez, eingereicht. Er wies darauf hin, dass die gestohlenen Platten aus der Hälfte des Umzäunungszauns des Krankenhauses bestehen würden.

Die für die Arbeiten verantwortlichen Personen forderten die Installation von Überwachungskameras im gesamten Gebiet.

Ebenso wurde bereits die Polizei benachrichtigt, die mehr Schutz in der Gegend versprach. Die gestohlenen Blechplatten erzielen auf dem Markt einen guten Preis und werden in der Regel zum Abdecken von Dächern verwendet.

Wochenblatt / Prensa 5

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.