Feine Nase: Hund entdeckt Kokain im Koffer

Luque: Eine Frau wurde an diesem Samstag von Beamten der Anti-Drogenbehörde Senad am internationalen Flughafen Silvio Pettirossi festgenommen. Sie wollte gerade nach Madrid fliegen, aber ein Hund hatte Kokain in ihrem Koffer aufgespürt.

Die Spezialkräfte überprüften mit Unterstützung des Drogenhundes “Akira“ im Rahmen der allgemeinen Überprüfung die Koffer von Gloria Estela Bogado (51) Delvalle, einer paraguayischen Staatsangehörigen mit Wohnsitz in Spanien.

Den Beamten gelang es, 12 Pakete zu entdecken, die in falschen Böden ihres Koffers versteckt waren. Die beschlagnahmte Ladung Kokain wog 2.304 Gramm.

Die intervenierende Staatsanwältin Lorena Ledesma ordnete die Verhaftung von Bogado an. Sie wurde in das Hauptgebäude der Senad gebracht.

Die Menge des beschlagnahmten Kokains kann auf dem europäischen Endverbrauchermarkt einen Wert von fast 200.000 Euro haben.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Feine Nase: Hund entdeckt Kokain im Koffer

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.