Ferien neigen sich dem Ende zu

Asunción: Obwohl die meisten privaten Bildungseinrichtungen noch ihre Türen geschlossen halten, weil der Unterricht erst in der zweiten Hälfte dieses Monats beginnen wird – zusammen mit öffentlichen Schulen – gibt es einige Ausnahmen, sodass die Ferien sich für einige Schüler und auch Lehrer zu Ende neigen.

Dies ist beispielsweise bei der Bildungseinrichtung Nihon Gakko der Fall, wo die Schüler der Grund- und Mittelschule an diesem Montag, dem 3. Februar, die Aktivitäten des Jahres 2020 aufnehmen.

Ziel des frühen Unterrichtsbeginns ist es, die Zeit für die Entwicklung des Lehrplans optimal zu nutzen und die vom Bildungsministerium geforderten Unterrichtstage ordnungsgemäß zu absolvieren.

In anderen Privatschulen beginnt diese Woche ebenfalls der Unterricht, um jedoch Einschreibe- und Zulassungsprüfungen abzulegen. Zu diesem Zweck gibt es auch Schulen, die in den Ferien nicht komplett geschlossen hatten.

Es gibt mehrere private Bildungseinrichtungen, die für das Jahr notwendigen Schuluniformen und -mittel bereitstellen und so im Gegenzug die Eltern entlasten, weil sie diese nicht mehr einkaufen müssen.

Insgesamt plant das Bildungsministerium MEC für dieses Jahr die Ausarbeitung einer Agenda von 184 Schultagen.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Ferien neigen sich dem Ende zu

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.