Festnahme nach Mord im Chaco

Filadelfia: Ein junger Mann, der seine Frau erst erstochen und später überfahren hat, versuchte unterzutauchen. In Filadelfia wurde die Polizei heute Nachmittag fündig. Jetzt sitzt er hinter Gittern.

Am gestrigen Samstag tötete Juan Esteban Recalde (32) mutmaßlich seine Lebensgefährtin Lesli Soledad Dávalos (24) mit zehn Messerstichen. Als ob das nicht reichen würde, überfuhr er sie zudem noch, bevor er floh. Beide waren Eltern eines dreijährigen Kindes.

Als die Polizei heute Nachmittag gegen 16:00 Uhr den Hauptverdächtigen auf der Hauptstraße sah, nahm sie ihn fest. Passiert war das Verbrechen im Zentrum Filadelfias. Die Staatsanwaltschaft wird sich ab Morgen mit dem Mann auseinandersetzen.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.