Feuerwerkskörper löst beinahe Tragödie aus

Ciudad del Este: Zuhauf konnte man am Silvesterabend Feuerwerke im ganzen Land beobachten. Ein Feuerwerkskörper, im Stadtviertel San Augustin der Hauptstadt von Alto Paraná, löste beinahe eine Tragödie aus.

Das vorher erwähnte Viertel ist eines der bevölkerungsreichsten in Ciudad del Este. Als Folge der Explosion eines Feuerwerkskörpers brannte ein Haus bis auf die Grundmauern nieder. Feuerwehrleute aus verschiedenen Einheiten konnten ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnhäuser verhindern.

Das Unglück ereignete sich am Montag auf einer Weide, umgeben von Holzhäusern, in einem hügeligen Gebiet des Stadtteils San Agustin von Ciudad del Este, Departement Alto Paraná.

Nach vorläufigen Angaben war nur ein Haus betroffen. Die Feuerwehrleute aus Ciudad del Este, Presidente Franco und Minga Guazú arbeiteten jedoch hart daran, das Feuer unter Kontrolle zu bringen, inmitten einer starken Rauchentwicklung, sodass die Einsatzbedingungen erschwert wurden.

Es gelang ihnen, die Flammen um 15:30 Uhr zu löschen. Es gab keine Verletzte zu beklagen, nur materielle Schäden.

In diesem Zusammenhang sagte Antonín Benítez, der seit über 40 Jahren in der Nachbarschaft lebt, dass der Brand nach der Explosion eines Feuerwerkskörpers von dem Modell 3×3 entstanden sei.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.