Projektil im Weihnachtskuchen

Ciudad del Este: Ein ungewöhnliches Ereignis, das zu einer Tragödie hätte führen können, ereignete sich an Silvester in der Hauptstadt von Alto Paraná, als eine verirrte Kugel durch das Dach eines Hauses eindrang und im Weihnachtskuchen einschlug.

Es fehlten nur Zentimeter, dann hätte das Projektil eine Frau getroffen, die sich neben dem Tisch aufhielt, an dem der Kuchen platziert war.

Der Vorfall ereignete sich um 23:30 Uhr am Montag, Silvester, im Stadtviertel Remansito von Ciudad del Este, als sich die Familie auf ein Abendessen vorbereitete. In diesem Moment hörten sie einen lauten Schlag an dem Blechdach. Kurze Zeit später war ihnen klar, dass es sich um eine verirrte Kugel handelte, die das Blech durchschlagen hatte.

Nach einer intensiven Suche fanden die Familienmitglieder das Projektil. Es war durch die Verpackung eines Weihnachtskuchens eingedrungen, der sich in einem Geschenkkorb auf dem Tisch befand.

Eine Frau, als Fatima Román identifizierte, sagte, dass die Kugel nur wenige Zentimeter von dem Platz ihrer Mutter in dieser Nacht eingeschlagen sei und die Angst sehr groß gewesen sei, von dem Projektil getroffen zu werden.

Román beklagte das Geschehene, das zu einer wirklichen Tragödie führen hätte können und dankte Gott dafür, dass er ihre Familie beschützt habe.

Wochenblatt / Paraguay.com / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Projektil im Weihnachtskuchen

  1. Jetzt lebe ich beinahe 16 Jahre in Paraguay. Jedes Jahr wird immer und immer wieder darüber berichtet, daß „verirrte Kugeln“ Hausdächer durchschlagen, Menschen verletzen und töten. Doch jedes Jahr wiederholt sich das alles – nicht nur an Weihnachten oder Neujahr. Was soll man also davon halten? Ich finde keine andere Erklärung dafür, daß zumindest ein großer Teil der Bevölkerung von Grund auf stupide, beratungsresistent, einfältig und stur wie ein dummer Ochse sein muß. Da man davon ausgehen kann, daß die wenigsten Dumm-Schützen alleine „Freudenschüsse“ abgeben, sondern umringt sind von ihresgleichen, vervielfältigt sich somit die Anzahl von Dummköpfen. Ein Graus, wenn man daran denkt, daß jeder dumme, sture, stupide Hornochse in diesem Land ziemlich problemlos ein Waffe erwerben kann! Damit gleicht es dem Zufall eines Loteriespieles, wenn man das Glück hat, niemals einem dieser intelligenten, menschlichen Horn-Ochsen über den Weg zu laufen.

  2. Johan Moritz van Nassau-Siegen

    Antworten

    Das ist ein relativ kleines Kaliber mit einer relativ leichten Kugel. Sogar die Rillen des Laufs gehen auf der Kugel zu sehen so dass man eventuell anhand dieses Fotos den Waffeninhaber ermitteln koennte waeren die Waffendaten (Schussmuster) registriert.
    Die Rillen des Laufs sind relativ kurz also ein kleineres Kaliber oder ein grosses mit breiter kurzer Kugel. Ich tippe auf 380 ACP (in diesem Fall muesste die Kugel aber eine plattere Spitze haben), 40 S&W oder 45 ACP. Nach dem ogiven Radius der Kugelspitze sieht es verdaechtig nach einer 9mm Luger aus, nur die Rillen sind bei weitem zu kurz fuer das Kaliber.
    Wenn allerdings die Pistole schon alt und deren Lauf etwas ausgescheuert war, das duerfte die kurzen Rillen erklaeren. In dem Fall ist es eine 9×19 gewesen.

    1. Johan Moritz van Nassau-Siegen

      Antworten

      Diameter zu Laenge Ratio dieser Kugel ist: 1.157.
      9mm Luger hat etwa 1.666 und 380 ACP hat ein Diameter-Laengen Ratio von 1.333.
      Also es ist weder eine 9×19 noch eine 380 ACP sondern diese im Bild ist fast so breit wie lang.
      Komisch, kein gaengiges Kaliber ist diesen Proportionen zuzuordnen.
      Das muss eine sehr leichte (daher kurze) Kugel sein eines grossen Kalibers (45 ACP oder 44 Magnum, 454 Casull, u.ae.) also proportionell grossem Diameter. Wohl ultra leichtes Geschoss aus einer 45 ACP.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.