Finanziers der Hisbollah sind im Dreiländereck weiterhin stark vertreten

Ciudad del Este: Die wichtigsten Finanziers der gefürchteten Terrororganisation Hisbollah sind im Dreiländereck weiterhin stark vertreten, wie ein Forum zum organisierten Verbrechen am Donnerstag in Ciudad del Este ergab. Gehalten wurde es von Emanuel Ottolengui, Mitglied der Stiftung zur Verteidigung der Demokratie.

Das internationale Forum zur Zusammenarbeit zwischen Paraguay, Argentinien, Brasilien und den Vereinigten Staaten bei der Bekämpfung von organisierter Kriminalität, Geldwäsche und Kryptowährungen brachte wichtige internationale Sicherheitsverantwortliche zusammen. Eines der wichtigsten Themen war: “Beweise für die Beteiligung der Hisbollah an der organisierten Kriminalität im Dreiländereck. Ein Blick von außen”, von Emanuel Ottolenghi.

Ottolenghi informierte über die Bewegung von Mitgliedern der terroristischen Gruppe Hisbollah in der Region, die von Argentinien, Paraguay und Brasilien geteilt wird. Er zeigte Bilder von Mitgliedern der extremistischen Gruppe, die in verschiedenen Ländern der Region aktiv an sozialen und kommerziellen Aktivitäten beteiligt waren.

Der Redner betonte, dass die Präsenz der Hisbollah im Westen seit Jahrzehnten erwiesen ist. “Um ihre illegale Finanzierung voranzutreiben, nutzt die Hisbollah die Unterstützung schiitischer Mitglieder in vielen Orten Lateinamerikas und genießt diese. Terroristische Handlungen und Terrorismusfinanzierung sind unterschiedlich, aber miteinander verknüpft”, sagte er.

Er stellte fest, dass die so genannten kommerziellen Komponenten der Organisation eher kulturell ausgerichtet sind. Er zeigte sogar das Organigramm der Gruppe in der Region.

An anderer Stelle warnte er vor der Verbindung zwischen der Hisbollah-Organisation und der organisierten Kriminalität im Dreiländereck, die in einer im vergangenen Jahr vorgelegten Studie festgestellt wurde.

“Der Berührungspunkt zwischen dem organisierten Verbrechen der Geldwäsche und dem Geldtransfer ins Ausland ist die Anwesenheit von libanesischen Staatsangehörigen. Wenn Geldüberweisungen ins Ausland mit libanesischen Gemeinschaften in Verbindung stehen, müssen wir besonders aufmerksam sein, da hier die Gefahr der Terrorismusfinanzierung besteht”, sagte er.

Er erklärte auch, dass sie durch die Finanzierung von Institutionen die Indoktrination in den Ländern der Region sicherstellen.

Wochenblatt / Abc Color

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Finanziers der Hisbollah sind im Dreiländereck weiterhin stark vertreten

  1. Daß die Hisbollah und andere palästinensischen Terrororganisationen im Länderdreieck seßhaft sind ist doch schon mindestens seit 20 Jahren bekannt. Doch noch nie habe ich bisher vernommen, daß diesen Verbrechern und ihren Hintermännern endlich das Handwerk gelegt wurde, nicht einmal ansatzweise. Liegt es daran, daß dazu der politische Wille fehlt, oder daß diese Verbrecher durch korrupte Politker gedeckt werden? Die Angelegenheit stinkt doch zum Himmel!

    17
    7
  2. Das ist wie wenn sich deutsche wundern, dass “asylanten” da sind. Das ist multikulti global weltoffen so wie das konservative kapital der usa und eu sich das vorstellen und permanent propagieren. Am ende muss die native restbevölkerung auf ein reservat oder asyl in russland und china hoffen.

    11
    3

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.