Fleischexporte in die EU zugunsten von Paraguay und Uruguay

Mariano Roque Alonso: Der uruguayische Außenminister Rodolfo Nin Novoa besuchte die Expo 2019. Er sagte, dass die Vereinbarung zwischen der Europäischen Union (EU) recht günstig für die Fleischexporte von Uruguay und Paraguay sei.

Nonoa fügte an, dass das Abkommen „absolut günstig für Uruguay und Paraguay“ sei, da beide Länder in Bezug auf den niedrigen Exportzoll für diesen Markt am meisten profitieren würden.

Auf die Frage, ob Uruguay auch dem Antrag Paraguays beitreten werde, eine Quote von 25% für den Export von Fleisch auf den europäischen Markt zu haben, antwortete er, dass dies immer ein Anliegen Uruguays gewesen sei. „Es besteht kein Zweifel daran, dass Uruguay und Paraguay genau abstimmen werden, wie die Vertriebsstrategie für diese Quote aussehen wird“.

Er verwies auch auf das uruguayische Modell des Fleischinstitutes, dessen Umsetzung in Paraguay den Viehzuchtsektor fördert. Nonoa betonte, dass dieses Institut ein grundlegender Faktor für die Entwicklung von Fleischplatzierungsstrategien in der ganzen Welt gewesen sei.

In Uruguay handelt es sich bei dem Institut um eine öffentlich-private Synergie, bei der der öffentliche Sektor aus 8 Mitgliedern 2 Vertreter hat und die verbleibenden 6 auf die Tierproduktion und Fleischindustrie verteilt sind. Nonoa wies darauf hin, dass diese Synergie weiterhin sehr gute Ergebnisse für die Tierproduktion und die Fleischindustrie in Uruguay bringe, um wichtige Märkte in der Welt zu erschließen.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Fleischexporte in die EU zugunsten von Paraguay und Uruguay

  1. Meines bescheidenen Wissens muessen alle 28 EU Mitglieder dem neuen Vertrag mit dem Mercosur zustimmen! ALLE! Ausnahme Grossbritanien mit dem Brexit!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.