Franz Wiebe: Mehr als nur das Soll erfüllt

Yasy Cañy: Bei der gestrigen Lebensmittelverteilung kam es zu einigen Schwierigkeiten, die nicht voraussichtlich waren. Glücklicherweise konnten sie schnell gelöst werden. Die Hilfe wurde mehr als herzlich angenommen.

Auf dem Weg in die Distrikt Antebi Cue, wo laut EPP Forderung auch Lebensmittel verteilt werden sollten, wurde den Mennoniten der Weg versperrt. Kurz vor dem Erreichen von Puentesiño wurden sie mehr als eine Stunde aufgehalten, weil keiner der Region als Kollaborateur der kriminellen Organisation gelten will. Nach zähen Verhandlungen wurde ihnen die Weiterfahrt ermöglicht.

Kaum angekommen bildeten sich Zustände, auf die die Regierung des Landes nicht stolz ist. Wie auf einem Markt in Afrika, wo Hungersnot leidet, drängten die Personen, um ihren Sack mit Proviant zu bekommen. Diese Szenen konnten trotz des Ordnungssinnes der Mennoniten nicht kontrolliert werden.

Allerdings wurde den Indigenen der Zone mehr als das nur Geforderte übergeben. Da in der Nacht von Montag auf Dienstag die Frauen der Mennonitengemeinde Río Verde Brot vorbereiteten, gab es zusätzlich zu Reis, Zucker, Yerba, Nudeln, Mehl, Kartoffeln und Zwiebeln auch Brot in verschiedenen Abwandlungen. Insgesamt wurde Brot für 400 Familien vorbereitet. Damit haben sie mehr als nur das Soll erfüllt, denn die aufgewendete Summe allein für den Bereich betrug 30.000 US-Dollar. Viele der Begünstigten sprachen den Mennoniten Mut zu und versprachen für die Freilassung von Franz zu beten.

Wie von den Mitgliedern der selbsternannten paraguayischen Volksarmee angekündigt, soll Franz Wiebe bis spätestens Sonntag freigelassen werden, wenn die Verteilung der Lebensmittel reibungslos abläuft.

Wochenblatt / Abc Color / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Franz Wiebe: Mehr als nur das Soll erfüllt

  1. „wie auf einem Markt in Afrika, wo Hungersnot herrscht“, in Paraguay herrscht zwar keine Hungersnot, aber vielleicht
    möchten die Leute mal etwas Abwechslung in ihren Mandioka Alltag

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.