Frau wehrt Überfall mit Helm und Steinen ab

Encarnación: Ein Räuber versuchte einer Frau in der Hauptstadt von Itapúa ein Motorrad zu stehlen, aber sie griff ihn mit Steinen und einem Helm an. Schließlich wurde der Verbrecher mit Hilfe von Nachbarn festgenommen und der Polizei übergeben.

Ein neues Verbrechen ereignete sich im Viertel Santa María von Encarnación, wo Rosa Ortiz fast Opfer eines Raubüberfalls wurde. Sie berichtete, dass ein junger Mann in einem einsamen Gebiet sie auf dem Motorrad angegriffen habe. Sie hatte keine andere Wahl, als ihn zu überfahren. Sie stürzten beide zu Boden und dabei versuchte der Dieb, ihr Motorrad zu stehlen, woraufhin die Frau anfing, Steine auf ihn zu werfen und ihn sogar mit ihrem Helm schlug.

Das Motorrad sprang nicht an. Aufgrund der intensiven Gegenwehr der Frau flüchtete der Räuber. Nachbarn, die die Schreie hörten, begannen jedoch eine Verfolgungsjagd, um den Verbrecher zu fangen und schafften es, ihn festzunehmen. Später wurde er dann der Polizei übergeben.

Wochenblatt / NPY

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Frau wehrt Überfall mit Helm und Steinen ab

Kommentar hinzufügen