Freches Duo raubt 350 Millionen Guaranies in einer Minute

Villa Elisa: Mit einem Motorrad kamen zwei Männer direkt zum Schalter einer Bankfiliale gefahren, wo sie nach einem kurzen Sturz die Einnahmen vom Wochenende erbeuten und wieder davonfuhren.

Heute gegen 15:00 Uhr sollte wie immer der Geldtransporter kommen, um die Einlagen der Kasse mitzunehmen. Doch eine Stunde eher kamen die Zwei an die Pago Aqui Filiale an der Straßenecke Von Polesky und Colombia und nahmen sich mit Waffengewalt was sie wollten.

Außer der Überwachungskamera gab es vor Ort, also im Supermarkt Stock, keine Vorsichtsmaßnahmen. Sehen sie hier die Aufnahmen der Kamera.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Freches Duo raubt 350 Millionen Guaranies in einer Minute

  1. Im Supermercados Stock frage ich mich auch immer wo denn die bewaffneten Gorillas mit Pumpaction sind, die sonst vor jedem Supermarkt stehen.
    Na gut, mir recht, kaufe gerne dort ein. So dachte ich mir, dass alle Guardias in ihrem Dispositiv sitzen und alles via Kamera bewachen. Das finde ich sogar professionell und kundenfreundlich, obwohl als Gaunerbande vor dem Überfall dann einfach zuerst die Türe des Dispositivs verriegeln müsstest.
    Habe ich bei meinem Raubüberfällen auf die westchinesichen Banken immer so gemacht, musste ja noch Zeit haben, um tonnenweise Kugelschreiber abtransportieren, bevor die die Türe aufbringen konnten.
    Nehme aber an, dass das irgendwelches Insiderwissen vorhanden war, die wussten, an welchem Tag und um welche Zeit der Geldtransporter eintreffen wird. Denke nicht, dass die immer zur gleichen Zeit die Einnahmen abholen kommen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.