Freimaurer diskutieren über die Entwicklung der Gesellschaft

Encarnación: Mit einer großen Anzahl von Teilnehmern fand gestern in der Hauptstadt von Itapúa der “Erste Offene Kongress für Freimaurerei und Gesellschaft“ statt, auf dem die Notwendigkeit für die Werte Integrität, Ethik und Verantwortung diskutiert wurde, ein Grundpfeiler für die Entwicklung der Gesellschaft.

„In unserem Land müssen die Werte Integrität, Ethik und Verantwortung viel mehr gestärkt werden“, sagte Eduardo Dedoff, Großmeister der Loge.

Der Zweck dieses Kongresses ist es, die Türen der Organisation für die Gesellschaft zu öffnen.

„So zeigen wir, dass wir keine versteckte Organisation sind, vor der man Angst haben muss. Wie jede Institution unterliegen wir den Veränderungen, die in einer Gesellschaft mit neuen Paradigmen stattfinden, mit dem Einfluss sozialer Netzwerke auf die Informationsverbreitung, die wir mehr benötigen. Wir sehen, dass dies ein Weg für die Kommunikation mit der Gesellschaft ist“, sagte Dedoff.

Er fügte noch hinzu, der Zweck dieser Veranstaltung sei es, das Vertrauen der Gesellschaft in die Freimaurerei wiederzugewinnen.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Freimaurer diskutieren über die Entwicklung der Gesellschaft

  1. @Anton, Vernunft? was für ein Gewaltiges Wort. Ironie! wenn die “ Geheimorganisation“ nicht mehr „Geheim“ ist es eine Organisation wie alle anderen. Nur hier nicht! Hier gibt es ja “ Menos, Juden, viele Rassen“ und was nicht alles. ich hab mal gelesen “ Sarkasmus ist die Fähigkeit Idioten zu beleidigen, ohne das sie es merken“

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.