Frente Guasu dementiert Verbindungen zu terroristischer Vereinigung

Asunción: Die linksgerichtete Partei Frente Guasu dementierte am Sonntag eine Meldung, die die Fraktion in eine Verbindung mit einer terroristischen Vereinigung brachte.

Die Frente Guasu bestritt, ein Schreiben verfasst zu haben, das zur Unterstützung der paraguayischen Volksarmee (EPP) gedient habe und in sozialen Netzwerken kursiert sei.

Senator Jorge Querey drückte aus, dass sie erneut Zeugen des Versuchs negativer Propaganda seien, die von Gruppen generiert werden, die sie kennen und nicht fürchten, “Gruppen von Obrigkeiten wie Horacio Cartes, Mario Abdo Benítez und der ewigen Elitegruppen, die das Land beherrschen“.

Er sagte weiter, sie streiten kategorisch die Behauptung ab, die über die angeblichen Verbindungen der Frente Guasu mit der EPP und Behauptungen, die nicht von der Fraktion stammen, in sozialen Netzwerken kursieren würden.

„Wir sind fest in unserem Engagement für den Aufbau einer Demokratie zum Nutzen der Mehrheit, zum Vorteil für die ganze Republik Paraguay und wir werden bei diesem Versuch nicht aufgeben”, bekräftigte Querey.

Unter anderem wies er darauf hin, dass sie zusammen mit allen bedürftigsten Sektoren des Landes fest zusammenarbeiten werden und dies die Politik der Zukunft sei.

„Eher früher als später werden die Straßen voll sein und ein besseres Land fordern und ich glaube, dass wir ausreichende Mehrheiten für den Neuaufbau des Landes bekommen werden“, erklärte der Senator abschließend.

Es ist nicht das erste Mal, dass politische Kreise der Frente Guasu eine Nähe zur paraguayischen Volksarmee (EPP) vorwerfen.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen