Freunderlwirtschaft wie sie im Buche steht

Asunción: Mehr als Dutzend Familienmitglieder des Ex-Präsidenten und aktuellen Yacyretá-Direktor, Nicanor Duarte Frutos, leben mit höchsten Löhnen auf Staatskosten. Er selbst bezeichnet das System als brutal, bestreitet es nicht, will jedoch dafür keine Verantwortung übernehmen.

Neben einigen Loyalen Nicanors sind es hauptsächlich die Familienangehörigen seiner Ehefrau die die Liste der Angestellten verlängert und mit höhen Löhnen ausbluten lässt.

Oscar Antonio Ovelar Rojas, der unter Nicanors Regierungszeit bei Itaipú administrativer Direktor war, wurde am 17. August 2018 Funktionär bei Yacyretá und bekommt seitdem 54 Millionen Guaranies pro Monat. Der Ex Abgeordnete Mario Duilio Caceres, der ebenfalls Nicanor nahe steht, begann sein Dienst am gleichen Tag und bekommt dafür. 58 Millionen Guaranies pro Monat. Der Ex Abgeordnete Aristides Da Rosa Cano, der auch eine Zeit lang Sekretär des Ex Staatschefs war, gehört auch zum engen Kreis und bekommt stolze 49 Millionen Guaranies um seinen Monat zu bestreiten. Cirilo Alfonso Romero, Ex Kabinettschef von Duarte Frutos erhält die gleiche Menge Geld pro Monat von Yacyretá.

Außerdem kamen die Familienmitglieder der Ehefrau, Gloria Penayo Solaeche de Duarte, Viviana Solaeche de Delvalle, Nicasia Angelina Maldonado Viuda de Solaeche und Juan Carlos Figari Solaeche als neue Angestellte hinzu. Ihre Löhne bewegen sich zwischen 8 und 31 Millionen Guaranies pro Monat.

Aber auch Rocío Tatiana Kanonnikoff Núñez, Sekretärin der First Lady, Silvana López de Abdo, ist Angestellte bei Yacyretá und erhält dafür 27 Millionen Guaranies. Silvia Samaniego, die Schwester von Lilian und Arnaldo Samaniego, gehört auch zum ausgewählten Kreis mit einem Gehalt von 20 Millionen Guaranies.

Nicanor Duarte Frutos gestand in einem Interview ein, dass das System von Nepotismus durchdrungen sei und ganze Familien bei Yacyretá angestellt seien, er jedoch am Lohn und den Zulagen nichts ändern könne. Über Entlassungen, was weitaus interessanter wäre, sprach er nicht. Es ist kaum anzunehmen, dass die meisten einen nützlichen Dienst tun, wenn doch auf der argentinischen Seite mit 790 Personen die Arbeit geschafft wird, die in Paraguay 2.200 beschäftigt.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Freunderlwirtschaft wie sie im Buche steht

  1. Eine Verwandtschaft wie Fledermäuse! Sie leben gewissen- und ehrlos auf Kosten der ehrlichen Steuerzahler wie die Maden im Speck und empfinden nichts dabei. Was für ein geduldiges Volk!

  2. Der Zwirbeldrüse

    Antworten

    Da kommt monatlich ein ganz schönes Sümmchen zusammen, wenn man die Gehälter der Familie und Amigos des Ex-Präsidenten Frutos summiert. Aber besser diese bekommen diese Gelder als die zwei Millionen Paragauyer, die mit zwei US$ pro Tag auskommen müssen. Und ich bin mir sicher, dass dieser Familienclan auch richtig was tut fürs Geld und deren Arbeitsplätze dringend benötigt werden, um den Betrieb auf PY-Seite des Kraftwerks zu gewährleisten.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.