Fußgängerin überfahren und am Lenkrad betrunken eingeschlafen

Salto del Guairá: Ein betrunkener Autofahrer überfuhr anscheinend eine Frau und schlief dann hinter dem Lenkrad ein. Das Opfer lag tot unter dem Fahrzeug.

Der Unfall passierte gestern im Morgengrauen im Stadtviertel Renacer von Salto del Guairá der Hauptstadt des Departements Canindeyú.

Das Opfer wurde als Fatima Giménez Estigarribia, 23 Jahre alt, identifiziert während der mutmaßliche Fahrer Juan Alberto Martínez Godoy, 28, aus Ciudad del Este sein soll. Er fuhr einen Toyota Transporter, mit dem er Reinigungsmittel verkaufte.

Die Nachbarn berichteten, dass sie früh aufgestanden seien und das Fahrzeug mit offenem Fenster und den schlaftrunkenen Fahrer vorgefunden hätten.
Als sie genauer nachsahen, bemerkten die Anwohner, dass unter dem Fahrzeug eine tote Frau lag, die anscheinend erst überfahren und dann mitgeschleift wurde.

Der Staatsanwalt Vicente Rodriguez ist mit dem Fall beauftragt worden, nachdem die erste Polizeistation in Salto Guairá ihn über das Geschehen informierte. Ein Alkotest bei Godoy ergab 3,32 mg / L. Dieser Wert ist übermäßig hoch.

Nachdem sich Godoy ein wenig von seiner Trunkenheit erholt hatte, sagte der Mann, dass er in Begleitung einer Dame in der Gegend gewesen sei und alkoholische Getränke zu sich genommen habe. Er fügte an, dass er nicht wisse, ob er oder sie das Fahrzeug gefahren habe, weil er bis zum nächsten Morgen geschlafen habe, als er von den Einheimischen geweckt wurde.

Godoy sagte weiter aus, dass er auf dem Beifahrersitz und nicht am Fahrersitz geschlafen habe, was die Nachbarn aber in ihrer Aussage widerlegten.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.