Gaona bezieht Stellung zu Kritik

Der Minister für öffentliche Arbeiten und Kommunikation, Ramón Jiménez Gaona, sagte, es sei eine starke “politische Komponente hinter dem Großteil an Kritik“ die sein Ministerium betrifft. „Wir reagieren darauf und erfüllen alle Forderungen.“

Angesichts der Kommentare aus dem Parlament über den Mangel an Ergebnissen und das langsame Arbeiten des Ministeriums sagte Jiménez Gaona gegenüber ABC Television: „Es ist schwierig die Kommentare zu beurteilen im Hinblick auf die Geschwindigkeit in unserem Management“.

Derzeit befinden wir uns “in einer Ära die durch politische Wahlen geprägt ist (Anm. anstehende Gemeindewahlen), dadurch werden unzumutbare oder unverhältnismäßige Ansprüche proklamiert“, und fügte hinzu, dass man nur Beschwerden suche, “ohne zu sehen, was man gut gemacht habe“.

Auf die Frage einer Interpellation anderer Abgeordnete im Hinblick auf sein Ministeriums betreffend antwortete er. „Wenn ich aufgefordert werde Rechenschaft abzulegen werde ich dies tun“.

Gaona fügte weiter an, dass seine Institution ernsthaft arbeitet, aber es “zwei, drei oder vier Jahre braucht, es gibt keine schnelle Lösungen von heute auf morgen bei den öffentlichen Arbeiten“.

Die Bürgerschaft habe das Recht frustriert zu sein, “aber was in drei oder vier Jahrzehnten an Investitionen versäumt wurde kann man nicht in 18 Monaten aufholen, das ist unmöglich“.

Der Leiter des Ministeriums erklärte, dass alle Ausschreibungen erfolgt sind und die Arbeiten verteilt wurden, “die Maschinen des Ministeriums sind voll ausgelastet, insgesamt wurden mehr als 200 Verträge abgeschlossen die in zwei bis drei Jahren sichtbare Erfolge bringen“.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Gaona bezieht Stellung zu Kritik

  1. Also ein in D völlig ungebräuchliches Wort.

    Dort ist es eine (kleine/grosse) parlamentarische Anfrage.

    Ich fänds besser, wenn ihr keine in D ungebräuchlichen Worte nehmen würdet.

    Die spirituelle Konstitution des Agronomen ist relativ reziprok zur voluminösen Expansion seiner subterranen Knolle.

    …oder so.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.