Geflügelfarm in Capiatá überfallen

Heute Nachmittag wurde die Geflügelfarm “La Blanca“ in Capiatá überfallen, sie ist bekannt wegen ihrer Hühnerprodukte der Marke “Pechugón“, die vor allem von vielen Einheimischen auf dem Grill zubereitet werden. Leiter der Fabrik gaben bekannt, es dürften ungefähr 20 Millionen Guaranies geraubt worden sein.

Nach vorläufigen Angaben seien vier Männer auf Motorrädern in das Gelände des Unternehmens eingedrungen als gerade die Geschäftsführer ihre Tagesabrechnungen vornehmen wollten. Nur ein Wachmann sei vor Ort gewesen, den die Angreifer außer Gefecht setzten. Felix Benitez, ermittelnder Kommissar, sagte, dass auf den ausgewerteten Videobändern alle Räuber maskiert gewesen seien, die geraubte Geldmenge würde sich im Bereich von 20 bis 25 Millionen Guaranies bewegen.

Quelle: Ultima Hora

iOiO
CC