Gefühlte Temperaturen: 42 °C

Asunción: Die Meteorologiebehörde sagt eine heiße und instabile Woche voraus. Temperaturen nahe an die 40 °C und darüber sind für heute auf jedem Fall in allen Bereichen Paraguays möglich.

Rutz González, Meteorologin vom Dienst am heutigen Tag, bereitete eine Prognose für die aktuelle Woche vor. Für heute kommen die Winde aus dem Norden, der Himmel ist teilweise bewölkt. Maximal werden 37 °C erreicht, die gefühlte Temperatur läge aber bei 42 °C, aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit.

González schloss vereinzelte Niederschläge am Montag nicht aus, sie seien aber auf die südlichen Landesteile begrenzt.

Ab morgen werden Gewitter und Regenfälle in allen Bereichen Paraguays erwartet. Das schafft Linderung. Laut González würden die Temperaturen deutlich zurückgehen, jedoch am Nachmittag eine drückende schwüle Atmosphäre auftreten. Das instabile Wetter bleibt am Mittwoch bestehen, erst ab Donnerstag soll es besser werden. Für Freitag und Samstag sind wieder Schauer und Gewitter vorhergesagt.

Quelle: Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

9 Kommentare zu “Gefühlte Temperaturen: 42 °C

  1. Also die Leute, die draussen arbeiten muessen bei den Temperaturen sind wahrlich nicht zu beneiden. Es ist ein Backofen ohnegleichen, da bin ich froh im klimatisierten Buero zu arbeiten.
    Bei mir zu Hause habe ich keine Klimaanlage – Ventilatoren und ein Enfriador de Aire helfen nur es ertraeglich zu machen. Letzteres gibt auch noch Feuchtigkeit ab, was das Oeffnen eines Fensters notwendig macht.
    Weiss nicht, ob mein monofasisches Netz eine Klimaanlage aushaelt.

      1. Danke fuer die Antwort!

        Ich habe ein bisschen Zweifel, weil meine elektrische Dusche von Lorenzetti bei Vollerwaermung schon einmal zu einem Kurzschluss fuehrte – und dabei war ausser dem Kuehlschrank nichts anderes in Betrieb im Haus (und der hat zudem einen anderen Schaltkreis).

        1. dann schalte die Dusche aus bevor du mal einen Generator hast und benutzt. Ich schalte auch vor Generatorstart erstmal per Sicherungsschalter alle Aires aus damit nicht alles gleichzeitig startet, dann streikt naemlich der Generator und der Ueberlastungsschutzschalter geht nach unten….und dann dauert es ne Weile bis man ihn wieder hochmachen kann. Der Generator an sich laeuft trotzdem weiter…nur produziert er bei Ueberlastung keinen Strom. Falls du dir mal einen kaufst, kauf einen Diesel,keinen Nafterero. Bei gleicher Potenzangabe versorgt ein Diesel viel mehr und verbraucht weniger Sprit als ein Naftero. Diese Erfahrung hab ich auch erst mache muessen und bin dann schnell von Naftero auf Diesel umgestiegeln. Mein Diesel ist uebrigens auch nur ein Monofasico….und trotzdem werden mir Kuehlschraenke, Tiefkuehler, Licht und…..2-3 Klimas damit gespeist. Das ist irre hilfreich. Waschmaschinen, Trockner und insbesondere Mikrowellen sollte man bei Generatorbetrieb nicht laufen lassen…..Die ziehen zuviel Strom und dann „verschluckt“ sich der Generator. Eine lohnenswerte Anschaffung ist so ein Geraet in jedem Fall nur werden die momentan teurer und teurer wegen der grossen Nachfrage. Viel Glueck

        2. elektrische Dusche? – Mein Gott, es gibt Boiler für 600000 und die sind nicht schlecht und man kann wohltemperiert duschen. Auch in Paraguay muss man nicht leben wie in der Vierten Welt.

  2. Ihr seid nicht allein 😉 In SanBer war heute morgen erstmal das Wasser weg, kam aber zum Glueck wieder….und nun laufen von 3 Phasen eben nur 2…und damit eben nicht alles. Habt mal alle einen schoenen heissen Sommer, es kann nur schlimmer kommen….und mit einem Generator hab ich mich dann zwischenzeitlich doch eingedeckt

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.