Geschieden und doch vereint

Asunción: Einer der schärfsten Kritiker von Horacio Cartes ist die Tageszeitung Abc Color, die Aldo Zuccolillo gehört. Während die Cartes Gruppe Zigaretten in großen Mengen herstellt, ist es eine Zuccolillo Firma die ihnen die Schachteln druckt.

Die Druckerei Mercurio S.A., Teil des Imperiums von Aldo Zuccolillo, stellt seit vielen Jahren die Zigarettenschachteln her, die später von der Cartes Gruppe im Betrieb Tabesa für die Verpackung hergenommen werden. „Diese kommerzielle Beziehung ist stark“, wie José Ortiz, Leiter des Tabakunternehmens Tabesa bei einem Interview mit 5días bestätigte.

In einem kleinen Land wie Paraguay, in deren Hauptstadt Asuncion jeder Jeden kennt ist es nur gut nachvollziehbar, dass man trotz verschiedener Ansichten nicht alle kommerziellen Beziehungen kappen kann. Das eine sind die Geschäfte, das andere Politik.

Der Kauf diverser Zeitungen durch die Cartes Gruppe sollte ein Gegengewicht zur Berichterstattung der Abc Color schaffen, die, wie von vielen Präsidenten kritisiert, nicht Regierungs-freundlich berichtet. Ob dies gelungen ist kann man nur schwer belegen. Sicher ist nur, dass die offensichtliche Feindschaft nicht über die politischen Ambitionen hinausgeht.

Wochenblatt / 5días

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.