Gestohlene Kühe im Kleinbus transportiert

Caaguazú: Der Nationalpolizei gelang es, mutmaßliche Viehdiebe festzunehmen, denen es nicht an Einfallsreichtum mangelte. Sie transportierten die gestohlenen Kühe in einem Kleinbus.

In Caaguazú kontrollierten Polizisten einen Kleinbus der Marke Toyota-Grand Hiace, Modell 2000, wo sie zwei Rinder von je 150 kg im Innenraum fanden. Die Tiere waren von Juan Torales Recalde, der im Gebiet der 4. Linie von General Eugenio Agaray der Stadt Repatriación im Departement Caaguazú wohnt, als gestohlen gemeldet worden.

Die Festgenommenen wurden als Quiterio Duarte (52) aus dem Viertel El Triunfo der Stadt Caaguazú und Ernando Duarte Fleitas (43) aus Repatriación identifiziert. Im Fahrzeuginneren fand die Polizei einen Revolver, 38 mm, Marke Taurus, schwarz, Seriennummer 802990, mit vier Patronen in der Trommel, den sie beschlagnahmte. Die Verhafteten stehen der Staatsanwaltschaft zur Verfügung.

Wochenblatt / Prensa 5

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.