Gipfeltreffen der First Ladies Lateinamerikas und der Karibik

Asunción: Mit Spannung wird das erste Gipfeltreffen der First Ladies aus Lateinamerika und der Karibik erwartet. Es wird in Kürze in der paraguayischen Hauptstadt stattfinden und sorgt schon im Vorfeld für reges Interesse vieler internationaler Medien.

Der genaue Termin wurde auf einer Agenda im vergangenen Jahr festgelegt. Dabei hatte man sich auf den 16. und 17. März geeinigt. Auf dem Treffen der First Ladies Allianz (LMA) sind die Länder aus Süd- und Mittelamerika vereint und im Rahmen des CARICOM Leaders Action Networks (SCLAN) die Staaten der Karibik.

Seit dem Beginn der ALMA-Allianz, die 2018 in New York im Rahmen der Generalversammlung der Organisation der Vereinten Nationen gegründet wurde, ist es die erste Gelegenheit, dass die First Ladies aus Lateinamerika und der Karibik ein persönliches Meeting abhalten, bei dem sie Erfahrungen austauschen über ihre Arbeit zu sozialen Themen. Des Weiteren sollen im Rahmen der Tagung die Rechte der Frauen gestärkt werden.

Das lateinamerikanische Bündnis entstand auf Initiative der First Lady von Paraguay, Silvana Abdo Benitez, die die ersten Kooperationstreffen organisierte. Bisher fanden zwei virtuelle Gipfeltreffen dieser Allianz statt, auf denen eine Zusammenarbeit zwischen den Ländern bei der Erfüllung der Ziele für nachhaltige Entwicklung in der Region vereinbart wurde.

Auf dem ALMA-SCLAN-Gipfel werden beide Verbände ihre Hauptprogramme vorstellen und Kooperationsinstanzen vor internationalen Organisationen wie der FAO analysiert.

Das vorläufige offizielle Programm sieht die Eröffnung des Treffens im Institut der Zentralbank von Paraguay (BCP) am Montag, den 16. März, in Anwesenheit von Präsident Mario Abdo Benitez vor.

Wochenblatt / IP Paraguay

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Gipfeltreffen der First Ladies Lateinamerikas und der Karibik

  1. Mit Spannung erwartet? Das soll wohl ein Scherz sein.
    Grrr, was da wieder an sinnlosen Ausgaben entstehen – für gar nichts.
    Die Schnepfe von Abdo engagiert sich da wohl besonders, ist ja nicht der erste Artikel von ihr in dieser Richtung, alles dem Zeitgeist entsprechend – und die USA unterstützen das natürlich auch gerne.

  2. Ouhhh ja, mit Spannung erwarte ich das erste Gipfeltreffen der First Ladies aus Lateinamerika und der Karibik. Ist ja fast so spannend wie Musikantenstadel, Chanson de eurovision und Osternpredigt auf dem Fritzplatz in Rom zusammen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.