Gipfeltreffen

Der Staatspräsident Horacio Cartes hat am Montag ein Gipfeltreffen anberaumt, indem das Problem der städtischen und ländlichen Sicherheit erörtert sowie ressortübergreifende Anstrengungen zu ihrer Lösung debattiert werden.

Natürlich steht das Thema der Versammlung im Mittelpunkt des Interesses an dem Mord des Journalisten von der Zeitung ABC Color, Pablo Medina. Dieser soll so schnell wie möglich aufgeklärt werden.

Ein Sprecher der regierenden Colorados erklärte in der Präsidentenresidenz, Mburuvichá Róga, im Rahmen einer Pressekonferenz, „wir haben ein Spitzentreffen aller Entscheidungsträger einberufen. Der Präsident der Republik hat ein sehr starkes Interesse, egal welche Verbrechen im Land passieren, diese zu klären. Dabei ist es unwichtig, wer dieser Kriminelle ist oder woher er kommt“.

Desweiterin wies er daraufhin, dass natürlich ein Schwerpunkt dieser Versammlung die Aufklärung des Mordes an dem Journalisten Pablo Medina und seiner Assistentin Antonia Almada sei. Diese jüngsten Verbrechen in Curuguaty seien das Hauptthema, sowie „alle Arten von Kriminalität und Korruption in Paraguay“, sagte er. Der Präsident will nachdrücklich, „dass Staatsanwälte, Justiz und natürlich die Polizei und Sicherheitskräfte der Regierung tun, was sie zu tun haben“, betonte er.

Bezugnehmend auf die letzten politischen Skandale, muss die Regierungspartei Personen, die in ihren eigenen Reihen in kriminelle Machenschaften verwickelt sind, insbesondere im Drogenhandel, ausmerzen und der Gerichtsbarkeit übergeben. „Die Regierung muss so handeln, dass sie keinen Schaden für ihre Partei oder sogar für sich selbst erleidet“, sagte er.

Quelle: La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Gipfeltreffen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.