Glück im Unglück: Deutsche bekommt gestohlenen Geländewagen zurück

Hohenau: Ein als gestohlen gemeldetes Fahrzeug wurde auf einem Bauernhof im Bereich Hohenau, Departement Itapúa, wiedergefunden. Es befand sich auf dem Grundstück eines verlassenen Hauses.

Den Beamten der 12. Polizeistation von Hohenau ist es gelungen, ein Fahrzeug wiederzufinden, das vor einigen Tagen im Ortsteil Naranjal von Trinidad gestohlen wurde.

Bei dem gestohlenen Fahrzeug handelte es sich um einen Toyota Hilux Surf, der am 31. Mai von seiner Besitzerin, der Deutschen Michaela Zimmermann, als gestohlen gemeldet worden war.

Dem Polizeibericht zufolge wurde das Fahrzeug auf einem von Wald umgebenen Bauernhof im Ortsteil Kavajuguy gefunden, etwa einen Kilometer vom Ufer des Paraná entfernt.

Die Entdeckung wurde durch den Hinweis eines Mitbürgers ermöglicht, der die Behörden auf den Standort des Fahrzeugs aufmerksam gemacht hat.

Nach Erhalt des Hinweises machten sich die Polizeibeamten auf die Suche nach dem Grundstück, das etwa 150 Meter von einer Landstraße entfernt liegt, wo sie schließlich das Fahrzeug in einem verlassenen Haus fanden.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

1 Kommentare zu “Glück im Unglück: Deutsche bekommt gestohlenen Geländewagen zurück

  1. Zwischen:
    “Hiesig Afullprofi-Prästeinzeitpolizei ist es gelungen, ein Fahrzeug wiederzufinden, das vor einigen Tagen im Ortsteil Naranjal von Trinidad gestohlen wurde.”
    und:
    “Bei dem gestohlenen Fahrzeug handelte es sich um einen Toyota Hilux Surf, der am 31. Mai… als gestohlen gemeldet worden war” und “wurde durch den Hinweis eines Mitbürgers ermöglicht”
    sehe ich zwei kleine Diskrepanzen:
    Erstens liegen zwischen 31. Mai und 13. Juni zwei Wochen, abe ok, vor ein paar Tagen = zwei Wochen. Warum auch nicht.
    Und zweitens, okay, hat hiesig Afullprofi-Prästeinzeitpolizei ja echt gekonnt gezeigt wie sehr sie mit großem Fleiß und Eifer stets gekonnt mit größter Genauigkeit viel Verständnis für ihre Arbeit zeigen, um stehst bemüht zu wirken ihre Aufgaben zur vollsten Zufriedenheit zu erledigen. Nachdem sie einen Hinweis einer Privatperson erhalten haben.
    Da kann ich hiesig Afullprofi-Prästeinzeitpolizei ja echt dabei zukucken, wie se auf dem Diente de Stockzahn gscheit grinsend sich gegenseitig auf die Schultern kloppen.
    Ich meine, dat hiesig Afullprofi-Prästeinzeitpolizei schon ganz von alleine “nach einigen Tägchen” aus der Hängematte fällt und dat erst noch auf einen Hinweis hin, dat sind ja ganz schene neue Tendenzen hiesig Afullprofi-Prästeinzeitpolizei. Mal kucken, ob se weiterhin mit großem Fleiß und Eifer stets gekonnt mit größter Genauigkeit viel Verständnis für ihre Arbeit zeigen, um stehst bemüht zu wirken ihre Aufgaben zur vollsten Zufriedenheit zu erledigen an den Tag legen.
    Abe igge glaub, dat war doch eher die Ausnahme statt der Regel.

    22
    12

Kommentar hinzufügen