Gol mit Wi-Fi an Bord

Das Luftfahrtunternehmen Gol hat bekannt gegeben, in der ersten Hälfte 2016 das erste Flugzeug mit der neuen Technologie Wi-FI auszustatten, einschließlich Online Diensten wie Live-TV und WLAN-Internetzugang.

Das Unternehmen unterzeichnete eine Vereinbarung mit der US-Firma Gogo, diese ist zuständig für die Bereitstellung der Funktechnologie. Die Fluggesellschaft behauptet, sie werde die erste in Südamerika sein, die einen WLAN Internetzugang im Flugzeug per Satellit anbietet. Auf alle Dienste kann man über mobile Geräte, wie Handy, Tablet oder Notebook zugreifen.

Paul Miranda, Produktmanager von Gol sagte: „Seit Beginn des Unternehmens vor 14 Jahren sind wir Pioniere für innovative Produkte und Dienstleistungen, ein Internetzugang an Bord verstärkt das Engagement unseres Unternehmens für mehr Reisekomfort bei den Kunden“.

Michael Kleiner, Präsident von Gogo erklärte, „Gol ist die erste Fluggesellschaft in Südamerika, das einen Vertrag mit der Technologie 2KU außerhalb von Nordamerika hat“.

Seit diesem Monat bietet Gol eine weitere Flugverbindung an, sodass bessere Verbindungen nach Rio de Janeiro, Miami und Orlando möglich sind.

In Paraguay rangiert das Unternehmen unter den ersten fünf, TAM Mercosur ist auf Platz eins mit 30,75% Marktanteil, laut den Daten der Luftfahrtbehörde DiNAc für Mai 2015, es folgen TAM Airlines mit 18,04%, den dritten Platz belegt Copa Airlines mit 15,88%, danach Aerolineas Argentinas in Höhe von 12,1% und schließlich Gol mit 10,17%.

Quelle: La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Gol mit Wi-Fi an Bord

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.