“Gott lässt zwar sinken, aber nicht ertrinken“

Concepción: Getreu dem Sprichwort “Gott lässt zwar sinken, aber nicht ertrinken“ fand Pablo Aguilar (50) Kraft, der acht Jahre ohne seine beiden Unterschenkel im Rollstuhl verbringt, sein täglich Brot ehrlich zu verdienen.

Jeden Tag fährt er bei Regen oder intensiver Sonne durch die Straßen von Concepción und bietet sein Produkte an: Yerba eines lokalen Produzenten.

Eine seltene Krankheit zwang die Ärzte seine beiden Beine zu amputieren. Das Unglück sagt immer, es kommt nicht allein. Aguilar verlor auch noch seine Frau. So wurde er einsam in seinem Haus im Stadtviertel San Luis von Concepción zurückgelassen, während die beiden Kinder zur Arbeit gingen. Aber er war nicht glücklich, weil die Gewohnheit des Arbeitens fehlte.

Als Aguilar hörte, dass eine neue Marke Yerba Fortuna, die in Concepción produziert wird, auf den Markt kam, ging er zu der Firma, um das Produkt anzubieten. So begannen die tägliche Ausfahrten mit dem Rollstuhl und das Anbieten zum Verkauf der Yerba.

Täglich, um 07:00 Uhr verlässt Aguilar sein Haus und kehrt gegen 17:00 Uhr wieder zurück. „Heute habe ich fast alle meine Produkte verkauft, meistens Pakete zu jeweils einem halben Kilogramm“, sagte Aguilar. Er wies darauf hin, dass es viel Anstrengung erfordere, den ganzen Tag mit dem Rollstuhl umherzufahren. „Es kostet viele Opfer, aber ich bin stark und es hilft mir, mein eigenes Geld zu verdienen. Ich habe erreicht, was notwendig ist, um zu leben und meiner Familie zu helfen“, sagte Aguilar.

Die Bürger kaufen die Yerba nicht nur aus Mitgefühl, sondern auch wegen der Qualität, die zu einem Einkaufspreis von Aguilar bezogen wird und dann mit einem etwas höheren Preis angeboten wird, aber niemand protestiert. Mittags isst er gratis in der 4. Infanteriedivision oder der Polizeidirektion.

„Gott verringerte meine körperlichen Fähigkeiten, aber er stärkte meinen Geist und segnete ihn in meiner Armut. Damit ist der biblische Satz erfüllt, dass ich mein tägliches Brot im Schweiße meines Angesichts verdienen soll”, sagte Aguilar. Er fügte an, dass damit auch das Sprichwort “Gott lässt zwar sinken, aber nicht ertrinken“, seine Berechtigung habe.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.