Greta Thunberg zeigt mit dem Finger auf Paraguay

Asunción: Die bekannte Umweltaktivistin Greta Thunberg zeigte der Welt den Ausnahmezustand, den Paraguay aufgrund der Verbrennung von Grasland und Waldbrände durchmacht.

„Paraguay hat den Ausnahmezustand ausgerufen, um gegen die Hunderte von Bränden zu kämpfen, die durch Rekordtemperaturen verursacht wurden“, schrieb die Teenagerin über ihren Twitter-Account.

Sie zitierte den Tweet der Nutzerin @LovelyJbeom, der die Situation in Paraguay erzählte, dessen Land eine kritische Dürre durchläuft, mit einem niedrigen Flussniveau und Temperaturen von 44 °C. „Wir fangen Feuer und der Rauch ist giftig. Tausende Tiere und Hektar werden Opfer der vielen Brände“, schrieb die Nutzerin in der ersten Veröffentlichung ihres Threads.

Dem Retweet, mit einem Kommentar beigefügt, teilte Greta Thunberg die Nachrichten über den paraguayischen Kongress mit, der einen nationalen Notfall aufgrund von den Waldbränden erklärt hatte, die größtenteils vorsätzlich und durch brennendes Grasland oder Müll verursacht wurden.

Der vielleicht schlimmste Tag in Bezug auf die Brände war der erste Tag im Oktober letzten Donnerstag, an dem gleichzeitig 13.000 aktive Feuerquellen erreicht wurden, von denen die meisten aus dem Departement Villa Hayes stammten.

Die Feuerwehrleute waren die Protagonisten dieses Tages sowie die Nachbarn, die den Helden ihre Solidarität zeigten, indem sie Essen verteilten oder bei der Arbeit der Freiwilligen halfen.

Am selben Tag brach das Land laut der Direktion für Meteorologie neun Rekorde für die höchsten historischen Temperaturen. Sie wurden in Puerto Casado, San Estanislao, Asunción, Paraguarí, Villarrica, Coronel Oviedo, Quyquyhó, Pilar und San Juan Bautista registriert. Sogar der historische Spitzenwert des Landes war schon vor dem Datum übertroffen worden: 45,5 Grad am 26. September in Pozo Hondo, Departement Boquerón.

Wochenblatt / NPY / Twitter

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

18 Kommentare zu “Greta Thunberg zeigt mit dem Finger auf Paraguay

  1. Jeremia Ritter von Ochs vor dem Berg

    Gretl und Payo Cubas koennen ja mal als Praesident kandidieren.
    Es ist sowieso die Zeit der internationalen Politiker gekommen so dass Evo Morales in England Praesident sein kann, Ritter von Ochs vor dem Berg wird Bundespraesident, Gretl regiert in Paraguay fuer eine Amtsperiode, Eulenspiegel wird im Vatikan Praesident und Payo Cubas regiert als Zar Russland. Monosapiens bleibt in seinem Pferch im Zoo.
    Hoffentlich bekommt Gretchen nicht epileptische Anfaelle wie Mohammed und kommt auf die Idee eine Religion zu gruenden fuer die Kameltreiber.

    1. Danke für das großzügige Stellenangebot. Ob die mich dort im Vatikan jedoch wollen mag ich bezweifeln, denn ich wollte gerne diesen freimaurerischen Sauhaufen gründlich reinigen.

    2. Und Kuno zur Sau vom Ochsen und von der Palme muss nicht nur als Logohorre-Kranker für eine Weile ins Krankenhaus sondern in erster Line wegen der Behandlung seiner Hände, die wegen des ständigen Handbetriebs stark angeschwollen sind. Vielleicht kann Greta im ein wenig helfen.

  2. Hallo liebe Redaktion! Mein Erstkommentar wurde hier für wenige Minuten freigeschaltet bzw. veröffentlicht. Nun ist er wieder verschwunden. Was hat das zu bedeuten? Außer daß ich diese Greta als „dumme Göre“ bezeichnet hatte, wäre mir nicht erfindlich, was zu einer nachträgliche Löschung geführt haben könnte. Oder handelt es sich bei der Löschung nur um einen technischen Fehler?

  3. vieleicht sillten die hintermänner der kleinen aktivistin der mal gensuer flüstern das die bräde nicht nur durch hitze entstanden sind sondern durch dummheit der bbevölkerung wo diese kleine vermutlich auch einzureihen ist, weil seöber bekommt die ja auch nix auf die reihhe, da steckt mehr als nur der kopf der kleinen dahinter, die grnen lassen grüßen

  4. Das Grätel ist völlig irre gemacht worden mit dem CO2 HOAX, ähnlich wie die Coronaplandemie viele in die Irre treibt. Eigentlich sollte die schwedische Justiz das Wohl von Schutzbefohlenen schützen. In diesem Fall ist der Mißbrauch eines zudem kranken Mädchens offensichtlich, so das die unterlassene Hilfeleistung der Justiz, deren Unterordnung unter politische Interessen glasklar belegt ist.
    Grätel gehört in die Schule, auch um folgendes in Physik zu lernen. CO2 absorbiert Wärmestrahlung von 15μm (+-2) bei einer Temperatur von etwa -70C° und einem bar Luftdruck. Dann kann man CO2 tatsächlich sehen, aber nur, wenn es zu 100% vorliegt. Nennt man Trockeneis.

    1. Gut, keine Fragen? Dann stelle ich sie. Was ist in der Physik ein schwarzer Körper? Was ist Absorption? Was macht CO2 ab -51°C abwärts bei 1bar mit der absorbierten Stahlung? Grönland? Wellenlänge? Spektrum? Was ist Wärmestrahlung? Ist CO2 ein Klima veränderndes Gas?

      1. Bevor du mit Bauernschläue und Halbwissen antanzt, solltest du dich tatsächlich mehr mit dem Thema Wellenlängen und Strahlungsbilanzen beschäftigen. Dann kommst du auch auf die richtige Antwort.

  5. Ausgerechnet diese „dumme Göre“ Greta will in Paraguay nun auch noch mit mischen. Das Mädchen hat von nichts wirklich eine Ahnung, nicht vom natürlichen Klimawandel und nichts von CO2-Verursachungen und Auswirkungen. Wo soll auch ihre Bildung herkommen, wenn man ständig die Schule schwänzt und in der Welt herum reist? Aber angeblich kann sie, jedenfalls laut ihrer Mutter, CO2 riechen und sehen, Ein Wunderkind? Diese Greta wird ganz offensichtlich von ihrem skrupellosen Vater marktschreierisch vermarktet und mißbraucht um durch und mit ihr Millionen von Gewinnen zu machen. Und eine gewisse Frau Merkel, ehemalige SED-Genossin und FDJ-Sekretärin für Öffentlichkeitsarbeit (sie weiß also sehr gut, wie man die Öffentlichkeit manipuliert!) empfängt dieses arme Mädchen und hört ihr wie einer Heiligen andächtig zu. Ja selbst vor der UNO durfte Greta ihre beinahe religiös anmutenden Theorien verbreiten und alle lauschten ihr, wie einer Prophetin. Das sagt schon viel aus über die UNO, ihre Hintermänner und ihre geistige Verfassung. Greta wird in Wirklichkeit nur von links-grünen Ideologen und Hintermännern mißbraucht um ganze Nationen zu verdummen und zu manipulieren. Wir alle werden Zeitzeugen der größten Volksverdummung aller Zeiten! Leider müssen wir Bürger die Zeche bezahlen, ob wir wollen oder nicht – aus Naivität, Dummheit, Feigheit oder purem Opportunismus.

    1. Die Eltern der Sta. Greta sind doch inzwischen Millionäre (Euro nicht Gurani) – also alles richtig gemacht. Die Causa Greta zeigt so richtig schön, wie dämlich die gegenwärtige Bevölkerung auf diesem Planeten ist, wie leicht beeinflussbar.

  6. Grasland in Zeiten abzubrennen wo Regen in Folge gegeben ist halte ich für sehr gut. Nicht in Zeiten der Trockenheit da ist es zu gefährlich. Vorteil der Weiden des abbrennen ist weniger Schadinsekten wie die Zecke die Tödliche Krankheiten bei Mensch und Tier auslösen kann. Grasbüschel wo Rinderkot den Wachstum beschleunigte aber den sie nicht mehr fressen werden so Neutralisiert. Wälder abbrennen oder Abholzen ist ein Verbrechen an der Menschheit und muss schwerstens geahndet werden. Co/2 wird durch Wälder aufgenommen. Regenfälle kommen nur durch zusammenhängende Wälder ins Landesinnere. Da gehe ich mit den Aushängeschild der Greta konform. Rauch von Gras ist nicht schön aber die Natur baut ihn ohne Probleme ab weil es so schon seit Millionen von Jahren war aber nicht Industrie Rauch au Müllverbrennung usw.

  7. Das legen von nützlichen, kontrollierten Braenden erfordert Fachwissen und ist Teamarbeit und einen Plan B wenn etwas schief laeuft.
    Daran duerfte es hier fast durchweg scheitern.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.