Guairá ist das Mekka des grünen Tourismus

Villarrica: Das Departement Guairá liegt im Zentrum der Region Oriental. Es entwickelt sich immer mehr zum Mekka für den grünen Tourismus.

Mehr als 25 Plätze zeichnen sich durch ihre natürliche Schönheit aus. Die Granja Francisca ist eine der Hauptattraktionen von Guairá, ein Paradies in der Mitte des Ybytyruzú Gebirges, mit vielfältigen Möglichkeiten für tägliche Aktivitäten und einem einzigartigen Panorama.

Dieser touristische Ort hat eine üppige Natur, mit Tausenden von Blumen und alten Bäumen. Laut Eva Parini, der Eigentümerin, habe die Granja eine Lizenz des Umweltministeriums Seam.

Sie erklärte weiter, dass etwa 120 Hektar zu dem Areal gehören. Vor acht Jahren begann sie mit ihrem schon verstorbenen Ehemann Georg Jandt das Projekt von einem Ausflugsort für Touristen in die Tat umzusetzen.

Die Granja Francisca wurde mit dem International Arch of Europe Award in der Kategorie Gold ausgezeichnet. Der Preis, der für Exzellenz und Qualität verliehen wurde, war dem Ehemann von Eva Parini gewidmet. Unter 176 Ländern war die Granja die einzige, die solch eine Auszeichnung für die Förderung des grünen Tourismus in Paraguay gewann.

Die meist besuchten und sehenswerten Orte in Guairá sind, unter anderem, folgende: Salto Suizo, Itá Letra, Cerro Acatî, Cerro Cora, Cerro de la Cruz, Salto San Pablo, Pozo Hondo, Salto Pa’i, Cerro Tres Kandu, Cerro Mymýi, Salto Mirian Mabel, Park Manuel Ortiz Guerrero, Park Ybytyruzú, Park von der Stadtverwaltung in Independencia, die Uferzonen von Iturbe und Itapé, Salto Cantera und der Park Ybytyruzú.

Sehenswert sind auch die alten Bahnhöfe in Felix Perez Cardozo, Villarrica und San Salvador sowie die Kathedrale in Villarrica und die Kirche in Independencia.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.