Halten Sie ihre Grundstücke sauber

Villa Elisa: Das Dengue-Fieber schreitet weiter in Paraguay voran und hat das Ausmaß einer Epidemie erreicht. Wer seine Grundstücke nicht sauber hält oder pflegt, fördert Mückenbrutplätze. Es können empfindliche Strafen drohen.

Mehrere Gemeindeverwaltungen haben schon Bußgelder erhoben, wenn Grundstücke nicht gepflegt werden, so auch in Villa Elisa. Die Kommune dieser Stadt führte die Verordnung Nr. 1/19 ein, mit der die Eigentümer angewiesen werden, ihre verlassenen Grundstücke zu säubern. Den erhobenen Daten zufolge würden in der Stadt mehr als 5.000 Liegenschaften existieren, um die sich keiner kümmert.

Bürgermeister Ricardo Estigarribia (PLRA) sagte, dass die Stadtverwaltung nicht die Kapazität habe, die Reinigung durchzuführen. Er fügte an, dass nur ungefähr 1.000 Grundstücke pro Monat gesäubert werden können. „Wir haben den Eigentümern von Brachland mitgeteilt, dass sie mit der Pflege fortfahren sollen, denn wenn die Gemeinde die Arbeiten ausführt, wird die Dienstleistung in Rechnung gestellt und auch eine Geldstrafe verhängt, die bis zu 6 Millionen Guaranies betragen kann“, sagte Estigarribia.

Er fügte hinzu, dass bei den Eigentümern von unbebauten Grundstücken eine große Bewusstlosigkeit darüber bestehe, wie wichtig die Reinigung des Areals, da derzeit die Gefahr der Ausbreitung von Dengue, Zika und Chikungunya besteht. Estigarribia erklärte weiter, dass der Eigentümer eines 360 m² großen Grundstücks (an einer asphaltierten Straße) 1.512.000 Guaranies zahlen müsse, wenn die Gemeinde den Müll beseitige. Falls noch weitere Arbeiten hinzukämen, wie Gras mähen, steige der Betrag nochmals um 25% an, fügte der Bürgermeister an.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Halten Sie ihre Grundstücke sauber

  1. Kann man auf dem Brachland nicht einfach Bäume pflanzen?

    Die müssen nicht gemäht werden, sondern werden quasi „wie von allein“ abgeholzt.

    Vorher produzieren sie aber Schatten und KEINE Mücken aber ganz viel Sauerstoff und verbrauchen dabei das „böse CO2.“

  2. Wofür muss das Gras gemäht werden? Weil das der Stadt Geld bringt? Und was kann der Grundstücksbesitzer dafür, wenn die Paraguayer überall ihren Müll hinschmeißen und sich darin Regenwasser sammelt? Sollte die Stadt nicht lieber die Umweltsünder bestrafen?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.