HC scheint seinen Hass auf Alegre zu konzentrieren

Asunción: Der wirklich einzige Opositor, der sich noch traut lautstark den Ex-Präsidenten zu kritisieren soll anscheinend mundtot gemacht werden. Mehrere Teams seiner Zeitungen folgten Alegre auf Schritt und Tritt um seinen Tagesablauf kennenzulernen und Missstände aufzudecken.

In einem großen Bericht wurde am gestrigen Tag von seiner Kleidung und seinen Aktivitäten im Haushalt und außerhalb berichtet. Man folgte ihm überall hin. Eine Gütertrennung, die Alegre mit seiner Ehefrau vor drei Jahren unterzeichnete wurde als Werkzeug zum Verstecken von Gütern kritisiert – mit dem Verweis, dass dies bei Zoll-Angestellten sehr beliebt sei. Seltsamerweise stellt La Nación jedoch keinem einzigen korrupten Zollangestellten nach, um ihrer These mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen. Es scheint ihnen mehr daran zu liegen irgendwas ans Tageslicht zu fördern und interpretiert zu betiteln, damit ein Schein entsteht, der die Meinung der Leser beeinflussen soll.

Damit zusammenhängend ist es anscheinend auch verboten ein Wochenendhaus in San Bernardino zu besitzen. Man möge besser nicht fragen, wie viele Colorado Politiker sich solch ein Haus oder weitaus größere von Geldern gekauft haben, deren Herkunft nicht ganz geklärt ist. Doch auch hier verfolgt man keine anderen Politikern, sondern nur Alegre.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “HC scheint seinen Hass auf Alegre zu konzentrieren

  1. Jetzt, wo der Covid 1984 HOAX und seine Initiatoren immer mehr auffliegen wackelt der Stuhl der HC Praesidenten Marionette . Daher muessen nun im Vorfeld alle nicht HC abhängigen Konkurrenten beseitigt werden?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.