Herzinfarkt beim Fußballturnier

Asunción: Ein Mann, der an einem Senioren-Fußballturnier im Viertel Trinidad der paraguayischen Hauptstadt teilnahm, starb an einem Herzinfarkt. Wenige Minuten, nachdem er auf dem Spielfeld war, brach er zusammen.

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr führten 20 Minuten Wiederbelebungsmaßnahmen durch, aber sie waren ohne Erfolg. Nach Angaben von Verwandten war der Mann bei guter Gesundheit und hatte keine Herzbeschwerden.

Nach dem, was mit diesem Mann von ungefähr 50 Jahren geschah, der einen Herzinfarkt erlitt, bekräftigten die Feuerwehrleute der Wache aus dem Stadtteil Trinidad in Kontakt mit dem Fernsehsender Kanal 13 die Bedeutung der medizinischen Untersuchung vor körperlichen Aktivitäten. Sie erklärten weiter, dass so ein Fall normalerweise bei älteren Menschen auftrete und die in der Regel übergewichtig seien.

Wochenblatt / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.