Faschingsumzug trotz frischer Temperaturen ein voller Erfolg

Villarrica: Der Faschingsumzug in der Hauptstadt von Guairá am Samstagabend war trotz frischer Temperaturen ein voller Erfolg. Hunderte von Zuschauer erfreuten sich an der traditionellen Parade mit farbenprächtigen Kostümen.

Der traditionelle Umzug fand im Sambodrom der Straße Aquidabán im Viertel Ybaroty von Villarrica statt.

Die erste Nacht des Karnevals begann um 23:00 Uhr mit der Eröffnung durch die Faschingsprinzessin María Laura Barrios.

Die Freiwillige Feuerwehr nahm ebenfalls mit verschiedenen Fahrzeugen an der Parade teil. Bei dieser Gelegenheit wurde der Ex-Präsident Antonio Bogado für mehr als 22 Jahre Dienstjahre in der Institution ausgezeichnet.

Danach traten zahlreiche Komparsen auf, die verschiedene Arten von bunten und lustigen Choreographien präsentierten und das Publikum in Stimmung brachten.

Auch der Käfer Gua’i Club mit alten Autos und der Harley Davidson Motorrad Club waren bei dem Faschingsumzug vertreten.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Faschingsumzug trotz frischer Temperaturen ein voller Erfolg

  1. Komisch… in den andern Medien hier lese ich was ganz anderes, da wird von halb leeren Tribünen gesprochen. War jemand selbst dabei und weiss was Sache ist??

  2. Gestern wurde in Facebook mehrfach gepostet, dass kaum jemand bei der Veranstaltung war und es gab Bilder von leeren Tribünen. Angeblich wurde nicht genügend dafür geworben und die Veranstalter hatten wohl alles mögliche umgestellt, womit die Fans nicht einverstanden waren. Es war wohl nicht mehr der Original-Karneval sondern von irgendwo abgeguckt. So stand es da.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.