Herzlich Willkommen in Paraguay: Flughafen bleibt im Dunkeln wegen Stromausfall

Luque: Stromausfälle sind in Paraguay an der Tagesordnung. Heute Nacht traf es den Flughafen Silvio Pettirossi, der die Passagiere im Dunkeln begrüßte.

Der Stromausfall ereignete um ca. 00.30 Uhr im öffentlichen Bereich des internationalen Flughafens Silvio Pettirossi, der sich auf die Wartehalle und den gesamten Hauptzugangsbereich auswirkte.

Ein mutmaßlicher Ausfall der elektrischen Anlage, dessen Ursache noch nicht geklärt war, ließ den wichtigsten Flughafen des Landes einige Minuten lang im Dunkeln liegen.

Die Unannehmlichkeiten wirkten sich angesichts der kurzen Zeit, in der das Ereignis auftrat, nicht auf die geplanten Flüge aus. Auch die Landebahn war nicht betroffen, wie der Direktor vom Airport, Fernando Gallardo, bestätigte.

Im ersten Quartal des Jahres verzeichnet der Flughafen Silvio Pettirossi 327.456 Passagiere auf nationalen und internationalen Flügen. Die Zahlen stellen im Vergleich zum selben Zeitraum des Jahres 2018 einen leichten Rückgang dar. Damals wurde 327.470 Passagiere gezählt.

Wochenblatt / Mas Encarnación / Ultima Hora / Foto Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Herzlich Willkommen in Paraguay: Flughafen bleibt im Dunkeln wegen Stromausfall

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.