Heuschrecken und Würmer mit Zwiebelgeschmack

Asunción: In Spanien werden Insekten in Supermärkten als Nahrungsmittelergänzung immer populärer. Experten erwarten nun, dass der Trend sich in Paraguay etabliert.

„Ich wollte getrocknete Würmer nie essen. Aber dann wurde es zur Pflicht und ich wagte den Versuch“, sagte Ruben Gimenez, ein Paraguayer, der über 10 Jahre in Madrid lebt.

Er weist darauf hin, dass die “Welle“ bereits in einigen Restaurants mit exotischen Menüs praktiziert sei, jetzt aber in Supermärkten in den Hauptstädten Spaniens massiv auftauche.

In einem kürzlich veröffentlichten offiziellen Dokument erklärte die Organisation der Vereinten Nationen für Ernährung und Landwirtschaft (FAO), dass viele Insektenarten so viele Proteine wie Fleisch haben und ihre Produktion mit sehr niedrigen Kosten eine effiziente Lösung (und schmackhafte?) sein wird, um Hunger bei Menschen und sogar Tieren zu bekämpfen.

Es wird geschätzt, dass der Trend des Verzehrs von Insekten angesichts der großen Zahl von paraguayischen Einwanderern, die in Spanien ansässig sind, bald in Südamerika installiert ist. Denn oft werden Gewohnheiten und kulinarische Geschmäcker nach Paraguay übertragen und “absorbiert“.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Heuschrecken und Würmer mit Zwiebelgeschmack

  1. In der kulinarischen Wüste Paraguay werden die Empanadas dann – zum Zwecke der proteinhaltigen Ernährung – von staatswegen demnächst mit den vorerwähnten Insekten versehen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.