Heute bestätigt: Am 10. Mai beginnt der Bau der zweiten Brücke nach Brasilien

Presidente Franco: Nach Jahren der Ungewissheit steht nun fest, dass in rund drei Wochen der Bau der zweiten Brücke über den Río Paraná nach Brasilien beginnen wird. Die Präsidenten beider Länder werden dabei anwesend sein.

Präsident Mario Abdo Benitez und sein brasilianisches Pendant Jair Bolsonaro treffen sich am 10. Mai um den ersten Spatenstich für die neue Brücke zu tätigen, die von Presidente Franco nach Foz de Yguazú führt. Sie wird 760 m lang und auf zwei Stützen von jeweils 120 m Höhe stehen. Der Bau sollte schon im März beginnen. Jetzt jedoch gibt es kein zurück mehr. Die Fertigstellung wird binnen 36 Monaten erwartet, hieß es in der brasilianischen Zeitung Exame.

Eine dritte Brücke zwischen beiden Ländern wird binnen kurzer Zeit in Carmelo Peralta, Departement Alto Paraguay, errichtet und verbindet Paraguay mit Puerto Murtinho. Die Freundschaftsbrücke in Ciudad del Este soll einzig für den Pkw-Verkehr genutzt werden, während Lastkraftwagen die Brücke in Presidente Franco nutzen sollen.

Wochenblatt / Exame

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Heute bestätigt: Am 10. Mai beginnt der Bau der zweiten Brücke nach Brasilien

  1. Brückenbau beaufsichtigen, nicht dass wieder zuwenig Beton in die Schalung kommt oder nicht richtig gerüttelt wird,hehe?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.