Holländer mit Kokain verhaftet

San Lorenzo: Am gestrigen Nachmittag wurde ein holländischer Staatsbürger an der Straßenkreuzung Avda. del Agrónomo und Julia Miranda Cueto verhaftet. In seinem Besitz befand sich eine schwarze Tasche mit weißem Pulver.

Im Inneren der schwarzen Reistasche, die Raymond Hipólito, wohnhaft in Curaçao, mit sich führte als er gegen 12:30 Uhr auf einem Parkplatz eines Supermarktes wartete, fand man ein Paket Kokain, ein Notebook, 288.000 Guaranies und ein Smartphone. Das Drogenbekämpfungseinheit der Nationalpolizei verhaftete ihn auf Anordnung von Staatsanwältin Lourdes Bobadilla.

Wochenblatt / Policía Nacional, Relaciones Publicas

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Holländer mit Kokain verhaftet

  1. Ja, wie immer und weltweit, die Kleinen fängt man und verhaftet sie demonstrativ, die Grossen sitzen in den Regierungen. Was ne Heuchelei, siehe Aktion im Bundestagsklo…noch Fragen? Ich bin für wöchentliches Sceaning aller Politker, wer Drogen nimmt, muss auch seinen Hut nehmen!

  2. Wenn er sonst eine saubere Weste hat und keine Beweise bzw. Vorgeschichte kann ihm das Zeug auch untergejubelt worden sein….sowas geht hier leicht, da es ohnehin keine gründlichen Indizienprozesse gibt!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.