Illegales Straßenrennen: Zwei Motorradfahrer kommen ums Leben

Santa Rita: Bei einem illegalen Straßenrennen auf der PY06-Route kamen zwei Motorradfahrer ums Leben. Die Identität eines der Opfer ist noch unbekannt, der andere soll aus einer deutschen Familie stammen.

Es handelt sich bei diesem Verunglückten um José Josemar Lemes Becker (18), während die Identität der anderen Person aufgrund fehlender Dokumente unbekannt ist.

Das Unglück ereignete sich am Samstag um 23:30 Uhr auf Kilometer 218 der PY06-Route in Santa Rita. Die Umstände, unter denen sich der Unfall ereignete, sind unbekannt. Die Polizei geht jedoch von einem illegalen Straßenrennen aus, der dann diese Tragödie auslöste.

Eines der beteiligten Motorräder ist ein blaues Modell der Marke Kenton, 125 ccm und das andere ein schwarzes der Marke Star, beide ohne Nummernschild.

Die Leichen des Verstorbenen wurden auf Anordnung des Staatsanwalts José Silguero in das Bestattungsunternehmen Cristo Rey überführt.

An der Stelle, an dem sich der Vorfall ereignete, haben sich bereits mehrere Verkehrsunfälle mit tödlichem Ausgang ereignet.

Wochenblatt / Ultima Hora / NPY

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Illegales Straßenrennen: Zwei Motorradfahrer kommen ums Leben

  1. Die Umstände, unter denen sich der Unfall ereignete, sind unbekannt. Die hiesig Kindergartenpolizei geht jedoch von einem illegalen Straßenrennen aus, der dann diese Tragödie auslöste. Vielleicht gibt es ja auch legale Straßenrennen. Jedenfalls konnte hiesig Kindergartenpolizei anhand des Emblems schon feststellen, um welche Marke Moto es sich handelt. Und die Farben konntens dank Nachfrage bei der Profe auch schon schätzten. Auswendig konntens jedoch herausfinden, dass da kein Nummernschild dran war – vielleicht findet es ja noch jemand und übergibt es ihnen. Nun wartet hiesig Kindergartenpolizei sehnlichst, dass ihnen USA, Japon, Deutschland, Korea etc. ein Meterband donniert. Vielleicht könnens dann schon mehr schätzten die hiesig Kindergartenpolizei. Mussten die Hinterbliebenen der Kindergartenpolizei noch zwei Mil donnieren, weil sie benachrichtigt wurden.

  2. 2 motorradfahrer die in die gleiche Richtung fahren ohne drittbeteiligung an einem Ort toedlich verunglückt, an dem es oefter toedliche Unfaelle gibt? Das liest sich nach schweren baulichen maengeln an der Ruta?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.