“Im Moment“ kann eine Impfung nicht gegen Covid-19 vorgeschrieben werden

Asunción: Im Moment kann eine Impfung gegen Covid-19 nicht vorgeschrieben werden, da die aktuellen Impfstoffe nur für den Notfall zugelassen sind, aber irgendwann werde sich dies ändern, sagte die Direktorin der Gesundheitsüberwachung, Sandra Irala, gegenüber dem Kanal GEN.

Sie berichtete, dass nach 19 Wochen, in denen die positiven Fälle täglich zurückgegangen seien, seit vier Wochen ein Anstieg der Infektionen festgestellt worden sei, was die Gesundheitsbehörden beunruhige, da der Prozentsatz der Geimpften sehr langsam voranschreite.

„In unserem Land tritt dieser Infektionsausbruch in bestimmten Regionen auf und es ist eine Frage der Zeit, bis er sich auf andere Departements ausbreitet, wenn auch in unterschiedlichem Ausmaß. In Alto Paraná beispielsweise hat die dritte Welle etwas früher begonnen”, erklärte Irala.

Sie bestand darauf, dass die Impfung “das Element ist, auf das wir am meisten bestehen müssen, um zu verhindern, dass eine schlimmere Welle als die vorherige kommt”.

„Die Impfung ist derzeit nirgendwo vorgeschrieben. Es wird im Sinne einer Bedingung diskutiert, insbesondere für einige Ereignisse, die die Möglichkeit einer Zunahme von Infektionen und die Notwendigkeit bedeuten könnten, in Richtung eines sicheren Zusammenlebens zu gehen“, sagte Irala abschließend.

Wochenblatt / ADN Paraguayo / Beitragsbild Archiv

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

43 Kommentare zu ““Im Moment“ kann eine Impfung nicht gegen Covid-19 vorgeschrieben werden

  1. Ach, welch neue Erkenntnis in Paraguay! Die Covid-Impfstoffe stellen ein “gewisses Risiko” dar, weil sie “nur mit einer Notfallzulassung” versehen sind. Liebe Frau Direktorin der Gesundheitsüberwachung, DAS WAR SEIT BEGINN DER IMPFKAMPAGNEN SCHON IMMER SO!! Bei den meisten Impfstoffen laufen in Kürze ohnehin die Zulassungen aus. Doch das macht nichts, werden einfach bedenkenlos, gewissenlos und über Leichen gehend weiter verlängert. Übrigens an alle Corona-Impffetischisten: In England wurden die neuesten Corona-Totenzahlen veröffentlicht. Im Gegensatz zu unseren deutschen und österreichischen Corona-Banditen erfährt man dort die Wahrheit: ÜBER 80 % DER CORONA-TOTEN WURDEN BEREITS ZWEI MAL GEIMPFT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! In Deutschland führt man dazu wohlweislich bis zum heutigen Tage keinerlei Statistik, obwohl gerade Deutschland als das Land der Statistiken und Tabellen gilt. Darüber so gut wie keine Nachricht in den deutschen Lügen- und Propagandapresse. Und in Paraguay wird man darüber natürlich auch nichts hören oder lesen. Sinnlos auch zu fragen, wieviel der Corona-Toten in den letzten 6 Monaten in PY bereits geimpft waren. Die Corona-Fetischisten stehen auf einem immer wackeligeren und brüchigeren Fundament. Aber stupide und borniert, wie diese links-grünen Faschisten nun mal sind, leugnen sie Wahrheiten und Fakten bis zum Gehtnichtmehr, ganz nach dem Motto “WOLLT IHR DEN TOTALEN CORONA-UNTERGANG”? Nichts hinzu gelernt – Gesinnungsfaschismus in Reinform.

    26
    8
  2. Nachtrag zu meinem vorstehenden Kommentar:
    Quelle meiner Info: https://reitschuster.de/post/wirksamkeit-der-impfung-unglaubliche-zahlen-aus-england/
    Boris Reitschuster, der gefürchteste, unabhängige Journalist in Deutschland mit über 23 Mio. täglichen Aufrufen. (Davon können die linken Schmierenblätter wie Spiegel, Süddeutsche Zeitung, Focus u.a. nur träumen, trotz ihren millionenfachen Zuwendungen von Gates und der Bundesregierung) Dieser wieder bezieht sich auf offizielle Stellen in England.

    21
    9
    1. hier hilft selberlesen….. die offiziellen Stellen die Reitschuster zitiert ist das Office for National Statistics und aus dem Bericht den er in gewohnter Weise “interpretiert” hat er vergessen zu erwähnen, dass das ONS auf der Basis genau dieser Zahlen zu dem Schluss kommt, dass es von Januar bis einschließlich September diesen Jahres 32x so gefährlich war als Ungeimpfter an Corona zu sterben. Eine Halbwahrheit ist zwar keine Lüge aber eben auch nicht wahr

      3
      2
      1. Jahr 2022...die überleben wollen

        Edit: https://www.abc.com.py/nacionales/2021/09/10/guillermo-sequera-deja-la-direccion-de-vigilancia-de-la-salud-hasta-el-2022/

        Er macht seinen Doktortitel. Hammergeil. Ein Jüngling ohne Doktortitel diktiert mit der schützenden Hand seines Ministers die Bevölkerung wie sie sich medizinisch zu verhalten haben. Aber macht ja eh keinen Unterschied mehr. Die renommiertesten Ärzte mit 25 Doktortiteln machen ja alle mit.
        Zum Kotzen auch noch, dass Sequera wiederkommen wird.

        14
        4
        1. Ich dachte hierzulande sei die Graduation zum Doktor an gewissen Fakultäten wie Recht, Medizin, Veterinärmedizin ua. geschenkt (wie in Italy) bzw. wird während des Studiums absolviert? Kann aber auch sein, dass er Marketing, Brandschutz und Keramik studiert hat, wo es keinen Doctor grati dazu gibt.

          5
          2
  3. https://youtu.be/pk_o7EeLNIQ

    Nu dachte ich die gvo-Ipfung sei schon an 8 Milliarden mal getestet worden (vergvoipft worden). Und ist immer noch eine gvo-Ipfung nur für den Notfall. Aber mir solls recht sein, denn die Angelegenheit ist einfach: Seit wann grassiert das grässliche Uhhh-Viru? Knapp zwei Jahre. Während dieser Zeit habe ich hunderte Menschen getroffen. Zwei Jahre sind ne lange Zeit. Trotzdem so viele wegen mir Reinblüter gestorben seien konnte ich es mir noch nicht einfangen. Mathematisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit also relativ klein, dass ich es mir auch die nächsten zwei Jahre einfange. Hehe, schon mal 6 gvo-Ipfungen bis zum Anschlag der Nadel mitten ins Knie gespart und noch ein von der Natur vorgegebenes Immunsystem ohne artifizielle Besamung vorhanden.

    9
    7
  4. Wie oft jetzt noch: die wirkung ist unvollständig und nur ein paar monate. Man kann die welt im akkord 5 mal durchimpfen und es ändert nichts ausser dass ein paar gut verdienen.
    Ausserdem ist auch die aussage falsch. Es gibt länder, die bereits impfpflicht eingeführt haben. Man kann also wenn man will und man kann auch wenn man will heute dieses ganze theater beenden.

    16
    5
    1. Jahr 2022...die überleben wollen

      Diese relativ einfache Schlussfolgerung kapieren die meisten schon nicht. Denken immer noch, C. sei ein schlimmes, ansteckendes Virus und die Impfung die Rettung. Wie sollen die dann sich vorstellen, dass “Corona” ein Übergang bzw. Teil 1 eines “Great Reset” inkl. eines großen Wirtschaftscrash ist.

      10
      4
  5. Eulenspiegel ist zuverlässig wie eine Schweizer Uhr. Kaum ist etwas über Corona veröffentlich, meldet er sich zu Wort. Leider folgt er den falschen Propheten (Reitmüller oder so ähnlich), der sich mit rechtspopulistischen Aussagen zu Wort meldet. Er, wie auch alle Coronaleugner hier, wissen natürlich mehr über die Krankheit, als alle Wissenschaftler. Und Eulenspiegel verbreitet brav seine Lügen weiter. Ganz nach der Goebbels Maxime. Wenn eine Lüge oft genug wiederholt wird…..
    Und diese Blogger lachen sich tot über euch Follower; je mehr Follower sie haben desto mehr Kohle verdienen sie. Wahrscheinlich ist das eh nur ein Geschäftsmodell und ihnen ist das Thema völlig egal. Genau wie bei der Führungsriege der Querdenker in DE. Aber zurück zum Thema. 80% der Corona Toten sind zweifach geimpft….Ich lach mich kaputt.

    Zitat aus der Ärzte Zeitung:
    Forschende von verschiedenen Universitäten Schottlands haben dazu die Datenlage in ihrem Land untersucht (Lancet 2021; online 28. Oktober). In Schottland starben insgesamt 0,007 Prozent der voll Immunisierten (236 Menschen) an COVID-19. Davon hatten 47 Personen den Impfstoff von BioNTech/Pfizer erhalten, 188 Personen die AstraZeneca-Vakzine. Das mittlere Alter der Gestorbenen lag bei 79,5 Jahren, 61,8 Prozent waren Männer.

    Zur Erinnerung, die Sterberate von ungeimpften Coronainfizierten liegt in Paraguay bei 3,5% .Für die Mathematik Genies hier; das ist 500 mal höher.

    Ist schon klar, ist alles gefälscht. Nur Ihr kennt die Wahrheit. Warum geht Ihr nicht alle in ein Land in dem es nur Gleichgesinnte gibt und Ihr völlig ungeimpft auf euren Tot warten könnt??
    Ach ja, ein solche Land gibt es ja nicht. Also die ganze Welt hat keine Ahnung nur Ihr. Halt!! Ich hab eine alternative für euch!! Wie wäre es mit Neu Schwabenland??

    6
    15
    1. Und noch ein noch nie zuvor aufgetauchter Corona-Propagandaschreiber.
      Was bezahlen die deutschen Faschisten Leuten wie dir dafür, dass sie sich mit zig verschiedenen Namen in Foren eintragen, um diese mit der Staatspropaganda zu überschütten?
      Ausgerechnet Faschisten wie Ihr, die den Leuten jede Menge Freiheits-, Grund- und Bürgerrechte geraubt haben, trauen sich die Kritiker mit Nazis (Zitat: “Ganz nach der Goebbels Maxime”) zu vergleichen.
      Und dann auch noch unterschiedliche Zahlen eines 1. Weltlandes mit denen eines 3. Weltlandes vergleichen und dieses als Beweis anzusehen ist schon ausgemachter Quatsch!

      12
      5
    2. @Ganesha. Neuer Tag, neuer Name. Das wird ja wieder ein spannender Tag. Gestern hast Du in etlichen Kommentaren “Argumente” gefordert. Du hast sie zuhauf bekommen, bist aber nicht darauf eingegangen. Offenbar hast Du heut wieder ein paar Minuten Zeit (bis die Schicht endet). Könntest Du heute auf diese Argumente eingehen – oder beginnt das Spiel wieder von vorn neu ?

      11
      4
    3. Das ist nun wirklich der dümmste Kommentar den ich jemals gelesen habe!
      Im Gegensatz zu den staatlich gelenkten Schmierfinken, bekommt Boris Reitschuster von niemanden millionenfache “Zuwendungen”, schon gar nicht von der Bundesregierung oder ihren Schmierfinken bei den zahlreichen NGO`s, die alle ausschließlich in Staatsdiensten stehen, denn von dort werden sie finanziert. Wer Boris Reitschuster nicht kennt, ist ohnehin eine geistige Trauergestalt. Diese Mann war annähernd über 10 Jahre Auslands-Chef-Korrespendent für das heutige linke Schmierenblatt SPIEGEL und ist seiner Grundausrichtung nach eher links ausgerichtet. Ausgerechnet diesen aufrechten Journalisten bezeichnen Sie als “rechtspopulistisch”. Außerhalb den geistig links-grünen Trauergestalten, meist ohne Studienabschluß bzw. jeglicher Berufserfahrung sind ja heute alle Nichtkonformen “rechts, rechtspopulistisch, ultarechts, rechtsradikal, Nazis u.v.m. Seit Merkels Psychose gegen rechts scheint es ja in Deutschland nur noch von “Rechten” zu wimmeln. Wie geistig verwirrt kann man eigentlich noch als links-grüner Faschist sein??? Glauben Sie eigentlich tatsächlich an diesen Mist? Und nun wählen sich diese Komplettversager mit Habeck einem Kinderbuchautoren und einer ehemaligen Trampolinhüpferin die nicht einmal einen Satz ordentlich formulieren oder aussprechen kann, Leute in das Bundeskabinett, daß man sich als Deutscher nur noch schämen kann.
      Zu den von Ihnen angeblichen Fachleuten, auf welche sich die Bundesregierung stützt ein Wort: Es sind immer die gleichen in staatlicher Abhängigkeit gehaltenen Schwätzer und Systemlinge. Wer nicht mit spielt bekommt von links-grüne Faschistendruck bis hin zur finanziellen und psychischen Vernichtung. Gehören Sie auch zu dieser ruchlosen Bande?

      13
      4
  6. Ich verstehe nun warum hier keine normalen Menschen einen Kommentar abgeben, sondern nur die verstrahlten, verlorene Seelen, oder besser verlorenen Hirne ihren Unfug kund tuen. Ihr seid die Minderheit die von der Mehrheit aufgegeben werden muss, weil ihr einfach nicht mehr aus dem eigenen Gedankenmief heraus findet.
    Bleibt schön unter euch und macht weiter mit eurer Selbstbefruchtung alternativer Fakten

    4
    14
    1. Danke für Ihre ehrenden Worte. Hauptsache Sie verschonen uns mit ihrer links-grünen Faschistenideologie. Und herzliche Grüßen an Ihre große Führerin Merkel, der “großartigsten Trümmerfrau” die Deutschland je hatte. Nichts als Trümmer in Deutschland und Europa hinter lassen. Den Rest besorgen nun die Hochqualifikationsfiguren um Scholz, Habeck, Baerbock und Lindner.

      10
      3
    2. Bezahlte Lügen-Propagandisten und freiheits- und bürgerrechtsraubende, demokratiefeindliche Links-Faschisten wie Dich brauchen wir hier tatsächlich nicht. Dein Unglück ist, dass wir hier in Paraguay nicht von eurer mafiös zwangsfinanzierten GEZ-Staatspropaganda verblödet werden. Kannst also ruhig alle deine Multiaccounts wieder löschen.

      12
      3
      1. @Genesha
        Das Leben ist doch viel unkomplizierter wenn man sich im Internet die Wahrheit sucht die dem eigenen Vorurteil entspricht. Beim Eulenspiegel ist jeder mit einer anderen Meinung ein Faschist und bei Onkel Nick ein bezahlter Lügen-Propagandist. Da muss man sich nicht lange mit komplizierter Wissenschaft, Statistik oder banaler Logik auseinandersetzen. Da gibts nur Schwarz und Weiß und Gut und Böse.

        3
        6
        1. Die Worte Wissenschaft, Statistik und Logik solltest Du aus deinem Wortschatz streichen, weil du deren Sinn nicht mal ansatzweise verstehst. Außerdem ist es höchst bedenklich, dass Du nun schon Selbstgespräche mit deiner Sockenpuppe führst.

          6
          2
          1. Ich denke schon, dass da was dran ist, das deine Posts nichts mit Wissenschaft, Statistik und Logik zu haben. Sie bestehen doch fast ausschließlich im aufdecken von Zitat:
            Bezahlte Lügen-Propagandisten und freiheits- und bürgerrechtsraubende, demokratiefeindliche Links-Faschisten
            von eurer mafiös zwangsfinanzierten GEZ-Staatspropaganda verblödet
            links-grünen Faschistenideologie
            Corona-Propagandaschreiber
            Faschisten wie Ihr, die den Leuten jede Menge Freiheits-, Grund- und Bürgerrechte geraubt haben

            …. und das war nur aus deinen letzten drei Posts, mehr wäre auch langweilig weil sie sich dauernd wiederholen.

            Lass das doch mal deinen Therapeuten lesen, der hat da sicher einen Meinung dazu. und als Mitglied der hinterhältigen, geldgierigen Medizinergilde empfehle ich noch einen Blutdrucksenker vielleich Bisoprolol oder einen Kalzium-Antagonisten. Aber bitte nur nach Rücksprache mit deinem persönlichen Schamanen und Vorsicht bei der Wahl des Lieferanten. Hierzulande werden gerne mal Fakes aus China verkauft und dann muss man auf Dr. Placebo hoffen.

            3
            4
    3. Huy, gehört man als nicht-gvo-Geipfter schon zu den abnormalen Menschen. Noch sind die Reinblüter in der Überzahl! Da darf ich noch froh drum sein. Nimmt mich gar nicht wunder, was den mit den unlebenswerten, abnormalen Reinblütern geschehen soll, wenn ihr normalen Menschen aka gvo-Geipfte in der Überzahl seid. Vielleicht wie während der Kolonialisierung Afrikas von den Grasgesöff-mit-Milch-trinkenden Engländern in erbaute Concentration Camps stecken? Schildchen drüber: “GVO-Ipfen macht frei”? Leben Sie Ihre Gedankenperfumes nur aus hier im Forum. Daran erkennt man als Reinblüter sehr gut, welch Gedankengut Sie vertreten!

      4
      2
  7. Der Betrug, der hier vor sich geht, fing schon vor über hundert Jahren an mit der Etablierung chemischer „Heilstoffe“ und der entsprechenden Änderung der Ausbildung der Mediziner. Das ganze wurde von Rockefeller so eingefädelt, daß er an Kohlenwasserstoff basierenden Medikamenten gut verdient und seiner Menschenfeindlichkeit auch noch Rechnung getragen wird.
    Die Ausbildung der Mediziner ist für Corona verantwortlich, weil sie es sind welche den Totenschein ausstellen. Das können sie nicht, tun es aber doch; mit besten Wissen aka Ausbildung und Gewissen. Im Totenschein muß als erstes die unmittelbare Todesursache angegeben werden und danach sind die mittelbaren, in der Reihenfolge bzw. Kausalkette zum Tode führenden Krankheiten als erstes und andere Miterkrankungen danach aufzuführen. Corona ist mittelbar verantwortlich und da NIE auf Platz eins, wird aber als unmittelbare Todesursache statistisch geführt und vor allem von den Ärzten so eingetragen auf der Grundlage eines positiven Tests.
    Jeder Pathologe sieht sicher mit Abscheu auf diesen Taschenspielertrick, darum hört man auch so wenig von denen. Dr. Püschel aus Hamburg hat im Frühjahr letzten Jahres „Coronatote“ obduziert und keinen gefunden.
    Man sollte sich die ganze Thematik „Todesursache“ mit den Augen eines rechtschaffenen Pathologen betrachten. Dann steht die „Impfung“ als mittelbare Todesursache meilenweit vor Corona.

    8
    4
    1. Tja der Dr. Püschel hat im Frühjahr keine Coronatoten gefunden, da kann es natürlich Corona gar nicht geben bzw. die Leute sind mit aber nicht an Corona gestorben. Warum sind dann im letzten Jahr in den USA ca 700.000 Menschen mehr gestorben als in allen Vorjahren, bei uns ca 100000 in Großbritannien mehr als 150000 usw usw. ….. ach stimmt ja gar nicht…. die Info stammt ja nicht von Dr. Püschel, oder Radio Telegram…… . Die von Rockefeller eingefädelte Änderung der Medizinerausbildung ist schuld….. und schon ist bewiesen die Impfung ist meilenweit gefährlicher als Corona auch wenn nach ca 8Mrd verimpften Dosen klar ist, dass das größte Risiko der Impfung wahrscheinlich in der Fahrt zum Impfarzt besteht, vor allem hierzulande wo man unterwegs möglicherweise noch überfallen wird…….. Da glaubt man es geht nicht schlimmer und dann stellt man fest es gibt doch noch eine Steigerung

      4
      5
      1. Blablablabla!
        Hier sind die Sterbeziffern des statistischen Bundesamtes seit 1980.
        Ich kann da nichts besorgniserregendes sehen. Zumal, wenn man bedenkt, dass sich seit 2015 die Einwohnerzahl durch eine unkontrollierte Masseneinwanderung incl. Einschleppung diverser Krankheiten, um über 2,5 Mio erhöht hat.
        Welche Krankheit sich extrem erhöht haben dürfte ist die Paranoia.
        https://www.gbe-bund.de/gbe/pkg_olap_tables.prc_set_hierlevel?p_uid=gast&p_aid=64433350&p_sprache=D&p_help=2&p_indnr=8&p_ansnr=45547073&p_version=7&p_dim=D.954&p_dw=14679&p_direction=drill

        4
        2
    2. Original Aussage Dr.Püschel:
      Es ist wirklich an der Zeit, zur Tagesordnung überzugehen und alle diese Schreckensmeldungen sein zu lassen. Wir haben dank der Impfung sehr einfache Möglichkeiten, mit dieser Krankheit umzugehen.

      Wenn die Pandemie beendet ist – brauchen wir keine Masken mehr, keinen Abstand, kein Lüften?

      Püschel: Eigentlich benötigen wir nur das Impfen: Wenn es uns gelingt, konsequent die Leute zum Impfen zu animieren, brauchen wir die anderen Dinge nicht mehr.

      Ein kurzer Ausschnitt eines Interviews
      Quelle: https://www.abendblatt.de/hamburg/article233375713/rechtsmediziner-klaus-pueschel-corona-pandemie-beendet-uke-hamburg.html

      Der Herr Püschel hat eine erfrischende differenzierte Betrachtung zu Corona. Und leider hatte er doch sehr viele Coronatote auf seinem Seziertisch

      1. Ich weiß daß Püschel gedreht wurde. Anfang 2020 hatte er gegen Weisung des RKI über 100 als Coronatote deklarierte opduziert und das Ergebnis publiziert. Er war wohl der Meinung, daß ein Wissenschaftlicher Diskurs zu vernünftigen Handlungen führen würde. Der Zahn wurde ihm offensichtlich gezogen. Wenn er als Pathologe nun sogar in das Impfhorn bläst, wird er wohl gute Berater haben welche auf Schadensbegrenzung drängen. Die Weisung des RKI nicht zu obduzieren wurde mit der hohen Ansteckungsgefahr begründet welche Püschel lapidar mit “die sind tot und atmen nicht mehr” zurückwies.
        Die Mähr der Seuchengefahr wurde Weltweit so verbreitet, daß sich in Italien die Leichenberge vor den wenigen Krematorien stapelten, wo es nicht üblich war die Kadaver zu verbrennen. Gefundenes Fressen für Coronazis und Presse.

        3
        2
        1. Armer Tom, jetzt ist dir sogar noch der Püschel in den Rücken gefallen. Aber du hast ja noch den Rockefeller, den Bill Gates und den Soros… da findet sich auch ohne den Püschel eine schöne Verschwörung die man sich im Internet zusammenfabuieren kann.
          Das mit den Leichenbergen in Italien war doch auch eine Verschwörung der italienischen Püschels, die haben gestreikt und da mussten sie die Leichen natürlich stapeln, aber das haben die gleichgeschalteten Nazimedien natürlich verschwiegen um Panik und Chaos zu schören damit der “Reset 2.0” in Ruhe vorbereitet werden kann.

          3
          4
          1. Jouuuu, Leichenberge in deinem täglich Käse-TV-chen. Noch nicht bemerkt, selbst wenn nur 10 Leutchen in der Sendung sind – immer schön drauf halten und von Tausenden von Zuschauern quacken. Mit solchen wie dir hätte der Propagandamister G. wohl leichtest Spiel gehabt. Aber ich denke, bei dir hätte es Propagandamister G. gar nicht nötig gehabt. Lauthalsige Amigo-Schergen waren ja sehr willkommen und wurden gut belohnt.

  8. Aus Mayers Konversationslexikon 1890: “Die Grippe gilt als ziemlich ungefährliche Krankheit, und sie genoß besonders im Beginn der letzten Epidemie (1888/89) noch diesen Ruf. Betrachtet man nur die reinen Grippeformen, so wird die Krankheit auch jetzt noch als sehr ungefährlich zu bezeichnen sein: von den 55,263 Erkrankten des deutschen Heeres (einschließlich Marine) starben 60 = 0,1 Proz. der Erkrankten. Doch ist hierbei zu bedenken, daß eine relativ hohe Mortalität durch die Mit- und Nachkrankheiten, insbesondere Lungenentzündung, hervorgerufen wurde, sowie daß die Grippe besonders durch Schaffung einer besondern Disposition zu andern schweren Krankheiten gefährlich wurde, und in diesem Sinne läßt sich aus der Einwirkung der Grippe auf die Gesamtsterblichkeit ein besseres Urteil über ihre Gefährlichkeit gewinnen, als wenn die Mortalität der Krankheit für sich allein ins Auge gefaßt wird.”
    Vor 130 Jahren wußte man schon wie auch Corona wirkt und zwar nicht tödlich. Tödlich ist die Therapie. Es sterben vor allem Leute welche sich die kostenintensive Behandlung leisten können…in Paraguay. In Goethes Faust:
    “Hier war die Arzenei, die Patienten starben,
    Und niemand fragte: wer genas?
    So haben wir mit höllischen Latwergen
    In diesen Tälern, diesen Bergen
    Weit schlimmer als die Pest getobt.
    Ich habe selbst den Gift an Tausende gegeben:
    Sie welkten hin, ich muß erleben,
    Daß man die frechen Mörder lobt.”
    Sie wurden sogar beklatscht in Europa, vor allem in Spanien. Realsatire 21th…denn sie wissen nicht was sie tun: https://www.youtube.com/watch?v=ZDrnzOPcc24
    IRRE.
    Kommentar von mir im April: https://wochenblatt.cc/grippe-oder-lieber-covid-19-reisen-mit-offenem-fenster-bei-unter-10-grad/#comment-238248

    3
    1
    1. da muss dir irgenwie die sog “Spanische Grippe” entgangen sein, die durch eine Mutation (was leider auch ein mögliches Szenario für Covid ist) von 1918/19 zu 1919/20 so gefährlich wurde dass geschätzt zwischen 60 und 100 Mio Menschen daran gestorben sind. Bei der damaligen Weltbevölkerung eine enorme Zahl.

      3
      3
        1. ….. und der böse Wolf hat die sieben Geißlein gefressen…. die Rockefeller Foundation, die hat sich 5 Jahre nach ihrer Gründung vor allem mit dem Aufbau von Medizinausbildung in China und Lateinamerika befasst, belgische Waisenkinder betreut und Hungerhilfe für Balkanländer zur Verfügung gestellt, der größte Erfolg war die Bekämpfung der Hakenwurmkrankheit …. aber wahrscheinlich sitzt du gerade vor deinem Gates/Windowsrechner und lachst weil ich darauf hereingefallen bin, denn so ein Schwachsinn wird ja nicht einmal von Radio Telegram verbreitet.

          2
          4
      1. Das konnte man damals nicht verhindern und heute noch viel weniger. Wir leben jetzt in einer chaotischen, übervölkerten, globalisierten, grenzenlosen welt. Der zug ist also abgefahren und böse rechte haben davor gewarnt.

    2. Man o man, habe mir das Video auf DeineTube angeschaut: Die klatschen in Spanien schon einer Corona-Leuchte im Hof stehend zu. Toll. Muss gut sein der Suff in diesen GVO-Ipfungen.
      Das nächste Video war aber auch nicht schlecht: https://www.youtube.com/watch?v=h-W8Nq8q9p4.
      In Spanien fahren die Beatmeten ausm Beatmetenhäuschen schon mit dem Megaphone 120 dB durch die Straßen, verkünden Pro-Uhhh-Viru-Botschaften und werfen Blumensträuße auf die Straße. Mal etwas anderes als Entchen über die Straße zu helfen oder wie hierzulande “Tschulla-Tchulla, Alfombras, Chicle Babero” an die arbeitende Bevölkerung zu stören.
      Richtig herzzerreißend wie das Volk auf ihren Balkonen steht und den Megaphones 120 dB zujubeln. Ich nehme an der nächste König von Spanien wird ein Megaphone 120 dB sein. Und die Schwitzzzzzer Hauptbeatmeten vom Beatmetenhäuschen empfehlen den Schwitzzzzern wieder sich der neuen europäischen Megaphonisch-120-dB-Ordnung anzupassen. Ich fange morgen schon mal mit dem Bau meines gut getarnten Panik-Rooms an. Für alle fälle.

      4
      2
  9. Jahr 2022...die überleben wollen

    Leute wie “Ganesha”, die sich als ehrenwert, sozial und tolerant fühlen, haben in Wirklichkeit eine tief sadistische Ader. Sie verachten Menschen, möchten sie nur rumkommandieren und vertragen partout keine andere Meinung. Alles soll nur nach ihrer Pfeife tanzen. Und diese Narzissten sind zuhauf in höchsten politischen und unternehmerischen Positionen vertreten. Deswegen identifiziert er sich mit dieser unterdrückerischen Politik bestens und zieht alle Gegenmeinungen ins Lächerliche.

    4
    3
  10. Wenn ich die sozialistisch-kommunistisch Uhhh-Viru-GVOIpfungs-Propaganda ganz nach der Stalin Maxime gewisser -9xklugen GVO-Ipffanatiker lese, dann bestätigt es einzig, was ich immer schreibe: Die mixen da der GVO-Ipfung noch irgend etwas bei. Dabei handelt es sich wohl um Erzeugnisse der Psychopharmaka oder andere süchtigmachende Substanzen. Oder beides. Jedenfalls etwas was dat Leben doch wieder schön macht, hinter jedem Kommentar einen Nazi erkennen lässt und gleich täglich mehr von dem GVO-Zeugs mit der Nadel bis zum Anschlag mitten ins Knie haben will.

    4
    2
    1. Da hat der UHHH-Viru-Joy aber wieder so süchtigmachende Sustanzen geraucht…. pass auf dieses GVO-Canabis das es heute zu kaufen gibt hat den 10-fachen THC-Gehalt des Zeugs das du in deiner Jungend geraucht hast. Kann schnell zu Wahnvorstellungen und Angstneurosen führen…. vielleicht rührt daher dein permanenter Nadel-ins-Knie-Wahn

      2
      2
      1. Ja, ist ein geiles Zeugs. Allerdings slürfe ich das täglich von morgens bis abends eisgekühlt mit den Eingeborenen, damit es beim sitzen auf Feuerabend wartend nicht so langweilig wird. Ich kann wie schon mehrmals in diesem Forum bewiesen auch schon meine Calcapp bedienen um 4xBilligPolarBier für 10.000 Gs auszurechnen. Da bekomme ich immer noch eines grati dazu. Muss ich schreiben, zusammen mit täglich Grasgesöff wirkt es echt Wunder gegen Arbeitswille, Lehre, Streichhölzl richtig herum halten, Loch buddeln für toten Hund und Rücksichtnahme gegenüber meinen Mitmenschen. Ist aber noch gar nichts ohne meine täglich Dosis frisch abfackelnden Windeln & WC-Papier, Blech & Glas, Batterien & Akkus, toten & Hund und sonstig Brennbares wie feuchtes Laub. Deine täglich gvo-Ipfungen scheinen aber auch nicht schleicht zu wirken. Mues i doch glei mal ausprobieren.

        2
        1

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.