Immer mehr Fischzüchter in Paraguay

Encarnación: Anscheinend wird im Land immer mehr Fisch gezüchtet. Teiche werden in allen Departements von Paraguay angelegt. Es gibt eine Vielzahl von Gründen für den Boom.

Die Investitionen halten sich im Rahmen. Ist ein Teich erst einmal angelegt, benötigt dieser in der Regel wenig Pflege. Eine regelmäßige Fütterung der Fische ist aber zwingend geboten.

In Itapuá hat die Fischzucht in den letzten drei Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Über 600 Teiche wurden im Distrikt Nueva Alborada registriert.

Nun haben sich etwa 120 Züchter zu einer Genossenschaft zusammengeschlossen und wollen ein Kühlhaus und eine Verarbeitungsstätte in der Zone errichten. Sie produzieren Fisch aus etwa 80 Teichen.

„Wir wollen auch andere Produzenten in benachbarten Gemeinden ansprechen. Durch die Installation einer Verarbeitungsstätte mit Kühlmöglichkeiten wird die Produktion das ganze Jahr möglich sein. Das schafft eine sichere Einnahmequelle für viele Familien in der Gegend“, erklärte Óscar Martinez, Präsident der Fischzüchter aus Nueva Alborada.

Die Gesamtinvestition für den Bau des genossenschaftlichen Betriebs beträgt 1,160 Milliarden Guaranies, 500 Millionen Gs. kommen aus dem Ministerium für Industrie und Handel (MIC) und 600 Millionen Gs. werden von der Landesregierung aus Itapuá zur Verfügung gestellt.

Das Modell “Fischen und Bezahlen“ liefert ebenfalls gute Ergebnisse. Dabei können Interessenten mit Familienangehörigen an den Teichen selber angeln. Danach werden die Fische gewogen und bezahlt. An einigen Stellen könne diese sogar gleich gegrillt und gegessen werden.

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Immer mehr Fischzüchter in Paraguay

    1. Gute Idee, wenn ich die Aussage richtig verstehe sollte man mehrere Teiche anlegen und verschiedene Geschmacksrichtungen anbieten. So kann man z.B. fuer die Kleinen, Teiche mit Erdbeer- oder Bananenpellets befuettern. Gummibaerchen geht vielleicht auch… Ich wuerde im Rauchschinkenteich mein Glueck versuchen. 🙂

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.